Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Autoknacker bauen in Serie Fahrerairbags aus

Langenhagen Autoknacker bauen in Serie Fahrerairbags aus

Autoknacker haben sich in der Nacht von Montag auf Dienstag in Langenhagen nicht wählerisch gezeigt. Die Unbekannten bauten aus fünf aufgebrochenen Fahrzeugen unterschiedlicher Marken – Opel, BMW, VW, Dacia und Citroen – die Fahrerairbags aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. 

Voriger Artikel
Fahrradstraße kommt gut an
Nächster Artikel
Zukunft des Mehrgenerationenhauses ist gesichert
Quelle: dpa (Symbolbild)

Langenhagen. Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Mario Mantei schlugen die Unbekannten zumeist die Seitenscheiben ein, in einem Fall wurde die Fahrertür gewaltsam aufgebrochen. Die Autos waren in Langenhagen an der Theodor-Heuss-Straße, Brinkholt und Händelstraße sowie in Kaltenweide an der Pfeifengrasstraße und in Krähenwinkel am Hainhäuser Weg abgestellt. Trotz der unterschiedlichen Tatorte, Fahrzeugmarken und Vorgehensweise der Autoknacker sieht Mantei einen Tatzusammenhang.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 42 15.  swa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mann entdeckt mit Moos bewachsene Tasche auf Waldweg

Ein 61 Jahre alter Mann hat am Dienstag eine Handtasche bei der Polizeidienststelle Misburg abgegeben. An sich nichts Ungewöhnliches, doch die Tasche wurde vor 15 Jahren einer Frau aus dem Auto gestohlen. Der Mann hatte die bereits mit Moos bewachsene Tasche auf einem Waldweg bei Lehrte gefunden.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr