Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Baumhaus soll wieder Restaurant werden

Godshorn Baumhaus soll wieder Restaurant werden

Ein hannoverscher Goldschmied hat das Baumhaus an der Nürnberger Straße in Godshorn gekauft, um dort in den nächsten Wochen wieder ein Restaurant zu eröffnen.

Voriger Artikel
Herrentoilette am Silbersee demoliert
Nächster Artikel
Passagier schlägt Taxifahrer

Das Baumhaus an der Nürnberger Straße hat einen neuen Besitzer gefunden.

Quelle: Antje Bismark

Langenhagen. Damit endet die gut zweijährige Zwangspause, nachdem der Bauherr und erste Betreiber im Frühjahr 2013 Insolvenz anmelden musste. Als einen Grund dafür nannte seinerzeit der Insolvenzverwalter die ungünstige Lage: im Gewerbegebiet und ohne direkte Anbindung an die Landesstraße. Dass sich kein Käufer oder neuer Betreiber fand, führte die Verwaltung zudem auf das markante Gebäude zurück, denn es besteht komplett aus Holzstämmen.

Gerade diese ausgefallene Bauweise und Optik indes sollen den Unternehmer zum Kauf bewogen haben. Nach unseren Informationen hat er das ehemalige Restaurant im Dezember gekauft, ein für den 20. Januar angesetzter Termin zur Zwangsversteigerung wurde abgesagt. „Die Verträge sind längst unterschrieben“, hieß es aus Wirtschaftskreisen. Dem Vernehmen nach will der neue Besitzer dort wieder Gastronomie etablieren. „Geplant ist ein Restaurant mit brasilianischem Flair, ähnlich einem Steakhouse, nur dass die Speisen am Tisch zubereitet werden“, erläuterte ein Wirtschaftsvertreter. Mit dem Neustart würde sich auch eine der letzten Lücken an der Nürnberger Straße schließen, nachdem Haster Gebäudereinigung und Repha im vergangenen Jahr ihre Firmengebäude errichtet hatten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr