Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Choir under Fire singt in Liebfrauenkirche

Langenhagen Choir under Fire singt in Liebfrauenkirche

Der Chor Choir under Fire feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Martin Schulte gibt der Chor deshalb zwei Frühlingskonzerte, eins davon findet in der Liebfrauenkirche in Langenhagen statt.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer ist mit 3,26 Promille unterwegs
Nächster Artikel
Von Luftlöchern und dem richtigen Schwung

Der Choir under Fire: Der Chor gastiert am Muttertag bei einem Auftritt in Langenhagen.

Quelle: Zimmermann

Langenhagen. Unter dem Motto „Blue Skies“ möchten die Sänger am Muttertag den lang ersehnten blauen Himmel mit Sonnenschein und Wärme in die Herzen ihres Publikums zaubern. Das Konzert am Sonntag, 14. Mai, beginnt um 17 Uhr, Einlass ist um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, jedoch freuen sich die Sänger über Spenden für die Chorarbeit.

Pop, Jazz und Swing - so beschreibt das Ensemble sein Repertoire, das neben Klassikern der Jazz-Musik auch Evergreens und aktuelle Popsongs umfasst. Ob mit Klavierbegleitung oder A-cappella – dass diese Mischung überzeugt, erleben die Sänger bei ihren Konzerten immer wieder. „Ich freue mich, unserem Langenhagener Publikum zum Start in unser Jubiläumsjahr mit neuen Arrangements wieder die musikalische Vielseitigkeit des Chores zu präsentieren“, betont der musikalische Leiter Martin Schulte. Begleitet wird der Choir under Fire in der Liebfrauenkirche an der Karl-Kellner-Straße von dem Jazzpianisten Markus Horn.

Wer den Auftritt nicht verfolgen kann, sollte sich den 21. Mai vormerken. Dann ist Choir under Fire um 18 Uhr in der Matthäuskirche in Hannover-List zu hören und zu sehen. Weitere Informationen über den Chor und seine nächsten Konzerttermine finden Interessierte auf der Homepage des Chores unter www.choir-under-fire.de im Internet.

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr