Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Geduld und Gelassenheit sind ihre Stärken

Langenhagen Geduld und Gelassenheit sind ihre Stärken

Der Diakonieverband Hannover-Land engagiert sich in seinem zentralen Langenhagener Büro an der Walsroder Straße in der allgemeinen Sozialberatung für Menschen in schwierigen Lebenslagen sowie in der Kurenberatung. Neu im Team ist jetzt Christel Weber-Schmotz, eine routinierte Beraterin.

Voriger Artikel
Kinder bauen Brücken
Nächster Artikel
Polizei: Alle sollen friedlich feiern können

Christel Weber-Schmotz (links) teilt sich mit Anne-Marei Stamme die Büro- und Beratungsräume an der Walsroder Straße.

Quelle: Andrea Hesse

Langenhagen. Die Beratungsstelle an der Walsroder Straße 141 in Langenhagen ist während einer Vakanzvertretung bis voraussichtlich Ende 2018 mit Weber-Schmotz besetzt, die sich selbst als „eine Art Urgestein“ der Diakonie bezeichnet. Ab 1986 war sie als Diplom-Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin in der diakonischen Suchtberatung in Burgdorf tätig, seit Gründung des Diakonieverbandes Hannover-Land dann mit der gleichen Aufgabe in Springe. Obwohl ihr diese Tätigkeit sehr ans Herz gewachsen sei, habe sie sich für einen Wechsel nach Langenhagen entschieden, sagt Weber-Schmotz. Hier war die Stelle von Kirchenkreis-Sozialarbeiterin Dorothee Beckermann wegen deren Elternzeit vakant.

„Für mich ist es eine Erleichterung, dass ich nicht mehr täglich nach Springe fahren muss“, sagt Weber-Schmotz, die in Hannover-Bothfeld wohnt. In der Vertretung von Beckermann ist sie zeitlich befristet für die allgemeine Sozialberatung und die Kurenberatung zuständig und hat ihren Arbeitsplatz mitten in Langenhagen – ein idealer Standort, wie sie sagt. Mittlerweile ist sie in ihrem neuen Büro gut angekommen und freut sich über die Zusammenarbeit mit Anne-Marei Stamme, die am selben Standort für die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung des Diakonieverbandes verantwortlich ist.

Menschen, die zu Weber-Schmotz in die Beratung kommen, befinden sich in unterschiedlichen Notlagen. Probleme gibt es viele, unlösbar ist nichts. „Geduld und Gelassenheit sind Stärken von mir“, sagt die neue Mitarbeiterin. Und natürlich kommen ihr auch Berufs- und Lebenserfahrung zugute. Sie vermittelt eine natürliche Souveränität, die Zutrauen schafft.

Christel Weber-Schmotz ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis 14 Uhr unter Telefon (0511) 7403613 zu erreichen, Besuchstermine vergibt sie nach Vereinbarung.

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr