Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Programm
 verspricht viel Kultur

Langenhagen Das Programm
 verspricht viel Kultur

Da liegt nächste Woche nicht nur Musik in der Luft, auch Tanzvorführungen sind geplant: Das 12. Langenhagener Kulturfestival naht – von Montag bis Freitag, 12. bis 16. September, lädt der Kulturring wieder zu unterschiedlichen Programmpunkten ein.

Voriger Artikel
Sanierung in Wiesenau beginnt
Nächster Artikel
Grasfläche brennt auf Bundeswehr-Übungsplatz

Das Ensemble Last Salt tritt gemeinsam mit Gruppen AnySingElse und Eternal Flames auf.

Quelle: privat

Langenhagen. Alle zwei Jahre präsentieren die Mitgliedsvereine des Kulturrings Langenhagen eine Woche lang ein buntes Programm mit Tanz, Gesang, Musik, Kabarett und Comedy. Das diesjährige Festival wird am Montag, 12. September, um 19 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1, eröffnet. Anschließend folgen Auftritte des Gemischten Chor Brink-Langenhagen und von Achim Clasen.

Dienstag: Beginnt Elli Weber um 15 Uhr Ort im daunstärs an der Konrad-Adenauer-Straße. Um 19.30 Uhr laden die Eliza-Singers zum Mitsingkonzert in die Elisabethkirche an der Walsroder Straße ein. 

Mittwoch: Die Ensembles Eternal Flames, AnySingElse und Last Salt in concert laden zum Auftritt um 19.30 Uhr in die Aula des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße ein.

Donnerstag: Der Choir under Fire gastiert um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße.

Freitag: Das Langenhagener Zupforchester spielt um 18.30 Uhr in der Aula des Schulzentrum. Um 20 Uhr treten Die Herbstzeitlosen im daunstärs auf. Die Gruppe Paradies Oriental bittet um 19 Uhr, zur Tanzrevue ins Schützenhaus Langenforth an der Emil-Berliner-Straße 30. 

Sonnabend: Zu einem bunten laden die Gruppen Bamboo Filipino Magkabalikat, die Langenhagener Zellerie-Brüder und –Schwestern, der Langenhagener Singkreis, die Närrische Langenhagener Ritterschaft Rot-Gelb, Die lustigen Oldies, die Shanty-Sänger Langenhagen sowie Klemens und die Stepphühner für 15 Uhr in die Aula des Schulzentrums ein.

Sonntag: Zum Abschluss sorgt das Langenhagener Blasorchester ab 17 Uhr in der Elisabethkirche für Musik.

Der Eintritt ist wie immer bei Kulturfestival-Veranstaltungen frei. Das komplette Programm liegt im Rathaus und Verwaltungsstellen aus. Mehr unter kulturring-langenhagen.de im Internet.

doc6rdhh04p0t4zs53io7m

Fotostrecke Langenhagen: Das Programm
 verspricht viel Kultur

Zur Bildergalerie

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr