Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Talente müssen schon an Weihnachten denken

Langenhagen Talente müssen schon an Weihnachten denken

Kreative Schüler haben die Chance, das Titelbild des Adventskalenders zu gestalten. Der Lions Club Langenhagen schreibt dafür schon jetzt den überaus beliebten Wettbewerb aus.

Voriger Artikel
Kinder kreieren Lichter als Hoffnungsträger
Nächster Artikel
Stadt investiert in Fahrradbügel

Die Kunstwerke aus der letzten Ausstellung.

Quelle: Privat

Langenhagen. Bis Weihnachten ist es zwar noch ein wenig Zeit, aber die Vorbereitungen für den Adventskalender des Lions Club laufen schon. Hierzu sucht der wohltätige Verein dieses Jahr wieder künstlerisch begabte Kinder, die das Titelbild des Kalenders gestalten. Im Rahmen eines Wettbewerbs, für den sich bereits mehrere Schulen angemeldet haben, soll das schönste Bildmotiv ermittelt werden.

Wer dafür seinen zeichnerischen Fähigkeiten noch den nötigen Feinschliff verpassen möchte, kann dies bei einem Mal-Workshop in den Osterferien tun. Der Lions Club veranstaltet gemeinsam mit dem Studienkreis Langenhagen ein Ferienseminar für Kinder bis zum Alter von 10 Jahren. Bilder, die die jungen Künstler im Kurs erstellen, werden direkt in den Malwettbewerb übernommen und zudem vor den Sommerferien in einer Ausstellung im Rathaus prämiert. „Alle zum Malen der Bilder benötigten Utensilien werden kostenlos zur Verfügung gestellt“, teilt Lions-Mitglied Wilhelm Hicking mit. Das Programm findet am Mittwoch, 19. April, und Donnerstag, 20. April, in den Räumen des Studienkreises, Marktplatz 2, statt. Telefonische Anmeldung unter (0511) 7249748 bis zum 14. April erbeten.

Der Lions Club freut sich schon auf die kreativen Ideen zum Thema „winterlicher Advent in Langenhagen“. Das können beispielsweise mit Sternen und Lichterketten geschmückte Bauwerke, verschneite Landschaften oder Veranstaltungen wie der Weihnachtsmarkt sein, die einen Bezug sowohl zur Stadt als auch zur kalten Jahreszeit erkennen lassen.

Wie in den Vorjahren wird der Kalender Lose enthalten und somit verschiedene soziale Projekte in Langenhagen unterstützen. Darunter sind beispielsweise die Klinik-Clowns oder das Programm „Satt und Schlau“, bei dem sozial schwächer gestellte Schüler ein warmes Mittagessen und Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten. Mit einem Los lässt sich also sogar Gutes tun.

Von Marina Hoyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr