Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Der Schulhof wird zur Piazza

Kaltenweide Der Schulhof wird zur Piazza

Illumination, Antipasti und Musik: Die Vorbereitungen für das erste italienische Lichterfest der Interessengemeinschaft Weiherfeld-Kaltenweide (IWK) laufen auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Feuerwehr verlegt Schläuche im Akkord
Nächster Artikel
Die Rennbahn wird zum Ausflugsziel

Ergotherapeutin und Hobbykünstlerin Minerva Kolpack (von links) malt für das erste italienische Lichterfest der IWK die Rialtobrücke. Die Mitorganisatoren Hannelore Brendel, Erika Schmitt, Wolfgang Langrehr und Gabriele Gallinat schauen bei den letzten Strichen zu.

Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Langenhagen. Die Rialtobrücke ist fast fertiggestellt. Gemalt hat das wohl bekannteste Motiv Venedigs Hobbykünstlerin Minerva Kolpack, die zugleich als Ergotherapeutin im Seniorenheim Margeritenhof tätig ist. Bei den letzten Pinselstrichen schauen ihr Hannelore Brendel, Erika Schmitt, Ortsbürgermeister Wolfgang Langrehr und Gabriele Gallinat als Organisatoren des Festes zu. Ihr Bild dient als Dekoration im Innenhof der Grundschule - und versprüht zugleich italienische Lebensfreude.

Aber das ist nicht alles, was sich die Organisatoren der IWK für Sonnabend, 29. August, von 19 bis 23 Uhr, im Schulhof der Grundschule, der sich in eine Piazza verwandeln soll, vorgenommen haben. Ein Lichtermeer sorgt in enger Absprache mit der Kalteweider Feuerwehr für stimmungsvolles Ambiente. Geboten wird zudem italienischer Gesang von „O Sole Mio“ über „Marina, Marina“ und „Volare“ bis hin zu Stücken von Enrico Caruso: „Auf dem Programm des Interpreten Francesco Impastato stehen eben typische Evergreens, aber auch klassische Werke“, kündigt Schmitt an.

Kulinarisch tischt das Team landestypische Antipasti-Platten auf. Ein Eismann bietet die Süßspeise nach Originalrezept aus einem Wagen an, italienische Getränke runden das Angebot ab. Auch für ein Kinderprogramm ist gesorgt: Heinz Jansen, bekannt aus der Arbeitsgruppe grünes Langenhagen und durch die Mitwirkung in der Kaltenweider Hausaufgabenhilfe, liest Jungen und Mädchen die Geschichte von Pinocchio unter der gemalten Rialtobrücke in einer eigens aus einem Kanu umgestalteten Gondel vor.

Auch die Tischdekoration in den italienischen Farben Grün, Weiß und Rot garantiert südländisches Flair. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr