Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zahl der Arbeitslosen sinkt in der Stadt

Langenhagen Zahl der Arbeitslosen sinkt in der Stadt

Von der Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt und der guten Konjunktur profitieren auch erwerbslose Menschen in Langenhagen, die länger als ein Jahr ohne Beschäftigung sind und Menschen über 50 Jahre.

Voriger Artikel
Auf zum Konzert der Frösche
Nächster Artikel
Kinder erhalten an Grundschule freie Bahn

Von der Frühjahrsbelebung profitieren auch erwerbslose Menschen in Langenhagen.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Die Arbeitslosigkeit hat sich von März auf April um zwölf auf nunmehr 2007 Erwerbslose in Langenhagen verringert, 132 weniger als im Vergleich des Vorjahresmonats. Das geht aus der gestern vorgestellten Statistik der hiesigen Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit hervor. Die Arbeitslosenquote beträgt 6,9 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 7,4 Prozent.

Dabei meldeten sich 454 Personen neu oder erneut arbeitslos, 19 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 459 Menschen die Arbeitslosigkeit, ein Minus von 19. Der Bestand an offenen Stellen ist im April in Langenhagen um 15 Stellen auf 760 gesunken. Zum Vergleichszeitraum des Vorjahres bedeutet das ein Plus von 40.

Die Unternehmen meldeten im April 216 neue Jobs in der Stadt, das sind 45 mehr offene Stellen als noch vor einem Jahr. Seit Januar gingen 955 Arbeitsstellen in der Langenhagener Geschäftsstelle ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 201.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr