Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Saison am Silbersee startet in Etappen

Langenhagen Saison am Silbersee startet in Etappen

Die Badesaison am Silbersee startet in diesem Jahr am Pfingstsonntag, 15. Mai, nur am Ost- und Südufer. Der Strand am Westufer kann aus bautechnischen Gründen voraussichtlich erst Anfang Juni öffnen. Nur die DLRG bekommt von dort einen Zugang zum Wasser.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A2 schwer verletzt
Nächster Artikel
Falsche Polizisten bestehlen 99-Jährige

Der Badebetrieb am Westufer kann voraussichtlich erst Anfang Juni beginnen. Am Pfingstsonntag werden nur das Ost- und Südufer für Schwimmer freigegeben.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Begonnen haben die Arbeiten fast auf den Tag genau vor einem Jahr: Was zunächst mit der Räumung des historischen Sprengplatzes am Ostufer begann, wuchs sich überraschenderweise zu einer Komplettsanierung aus. "Wir haben Jahrzehnte auf diese Sanierung warten müssen", sagte Bürgermeister Mirko Heuer jetzt auf Nachfrage, "da wollten wir jetzt auch den ganzen See fertig machen und nicht mittendrin aufhören." Sicherheit für alle Nutzer sei oberstes Gebot.

Seit Mai 2015 saniert die Stadt mit Hilfe von Spezialfirmen den Silbersee. Dabei geht es um hinterlassene Munitionsreste aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Während der Arbeiten, die zur Hälfte vom Land bezahlt werden, musste der Untersuchungsradius wiederholt ausgeweitet werden. So dass sich die Stadt letztlich dazu entschied, letztlich alle Strandabschnitte zu untersuchen.

"Diese Arbeiten sind zwar fertig", sagte Heuer, "aber am Westufer muss jetzt das Gelände wiederhergestellt werden." Das betreffe Wege und den Flachwasserbereich, in dem sich auch das Nichtschwimmerareal befindet. Einzig die DLRG erhält am Westufer eine eigene Furt, damit sie im Notfall mit dem Boot ins Wasser gelangen kann. Für Schwimmer ist dieser Zugang gesperrt. Am Ostufer wurden bereits die Sicherheitszäune wieder abgebaut, so dass Spaziergänger dort wieder das Wasser erreichen können.

Der Wachdienst der DLRG beginnt wie gewohnt am Sonntag, 15. Mai. Sie wird vom Wachturm am Westufer aus den gesamten See im Blick haben. Der Weststrand selbst wird laut Stadtverwaltung voraussichtlich Anfang Juni für Badegäste freigegeben. Erst dann wird es auch dem Gastronomen möglich sein, seine Außenbewirtschaftung dort aufzubauen.

doc6pl73tgg55wz9klvlm4

Ein Großteil des westlichen Uferbereichs am Silbersee ist weiter von Sicherheitszäunen versperrt.

Quelle: Sven Warnecke

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr