Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Tage lang wird in Godshorn gefeiert

Langenhagen Zwei Tage lang wird in Godshorn gefeiert

Nun geht es endlich los: Am nächsten Wochenende startet bereits am Freitag das traditionelle Schützenfest in Godshorn - mit einem Tanzabend und den Ehrungen der Könige. Der nächste Tag bedeutet für die Schützen und die Gäste dann aber Marschieren.

Voriger Artikel
Stadtbahn nach Kabelschaden wieder frei
Nächster Artikel
Das Tempo bestimmt jeder selbst

Der Ausmarsch der Godshorner Schützen gilt als Höhepunkt des traditionellen Festes.

Quelle: Archiv

Godshorn. Das Volks- und Schützenfest wird am 16. Juni um 19 Uhr mit dem Kommersabend eröffnet. Im Schützenzelt werden zuerst die Ketten überreicht und die Könige geehrt, beim anschließenden Tanzabend kann gefeiert werden.

Am darauffolgenden Sonnabend treffen sich dann alle Godshorner Schützen um 11 Uhr auf dem Le-Trait-Platz. Von dort aus startet der Ausmarsch der Schützen mit dem Bläserkorps Godshorn und der Musikkapelle Alt-Linden.

Quer durch Godshorn verläuft die Marschroute. Über die Hauptstraße geht es in Richtung Bungerns Hof zum Haus des letzten Königs. Zurück zur Hauptstraße und nach Alt-Godshorn bis zur Verwaltungsstelle laufen die Schützen. „Hier erhält Kurt Geveke von der Ortsbürgermeisterin Ute Biehlmann-Sprung die Gemeindekette“, sagt Schützensprecherin Anneli Boy. An der Soltauer Straße wird gegen 13 Uhr die Königsscheibe am Haus des diesjährigen Schützenkönigs Sebastian Brockmann aufgehängt. Der traditionelle Ausmarsch gelangt dann zur treffsichersten Dame des Vereins, Schützenkönigin Barbara Sieker. „Von dort führt der Zug über die Birkenallee ins Schützenhaus“, sagt Boy.

Bis in den frühen Morgen wollen die Schützen in ihrem Vereinshaus dann tanzen und ihre Könige hochleben lassen.

Von Tomma Petersen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr