Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Schützen 
huldigen ihrer 
Anneli Boy

Langenhagen Die Schützen 
huldigen ihrer 
Anneli Boy

Drei Tage Festreigen: In Godshorn haben am Wochenende die Schützen nicht nur das Straßenbild beherrscht – sondern auch das „Treiben“ im Dorfgemeinschaftshaus.

Voriger Artikel
Experte gewährt Einblicke in die „Soko Asyl“
Nächster Artikel
EM-Fieber ist ausgebrochen

Wie passend: Zum Auftakt des Schützenumzuges hat es am Sonntag zu regnen angefangen.

Quelle: Sven Warnecke

Godshorn. Nach Kommers, Scheibenannageln samt Musik und entsprechendem Tanz hat gestern das Schützenfest in Godshorn mit einem Umzug durch das Dorf seinen Abschluss gefunden. In diesem Jahr haben sich Hans-Georg Temme und Königin Barbara Sieker als die treffsichersten Godshorner erwiesen – beinahe. Denn mit Amy Heine (Schüler), Janina Schlicht (Jugend) und Oliver Tuntke (Volkskönig) haben die beiden Majestäten drei „Bürgerliche“ an ihrer Seite.

Die drei Bürgerkönige sind gestern von Schützenchef Dittmar Brockmann und Ortsbürgermeister Willi Minne geehrt worden. Auch die frisch gebackene Trägerin des Bundesverdienstkreuzes stand gestern erneut im Fokus. Sie wurde zum Einen für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet und zum Anderen für ihre langjährigen Verdienste im Ort mit frenetischem Beifall belohnt.

Und die 73-jährige Boy kommt kaum aus dem Feiern heraus. Nächstes Wochenende wird sie gemeinsam mit den anderen Schützendamen – vielleicht auch mit dem einen oder anderen Herren – das 50-jährige Bestehen der Damenabteilung des Vereins feiern. Dann dürfte wieder „Horrido – und gut Schuss“ erschallen. Los geht es am Sonnabend, 18. Juni, um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus am Spielplatzweg.

doc6q4ulid0s6b1koc9rnep

Fotostrecke Langenhagen: Die Schützen 
huldigen ihrer 
Anneli Boy

Zur Bildergalerie

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr