Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gelungene Matinee mit den Swingtown Jazzmen

Langenhagen Gelungene Matinee mit den Swingtown Jazzmen

Es ist Halbzeit bei Coultur & Co: Von neun Bands haben fünf Jazz-Gruppen ihren Auftritt im Rathaus-Innenhof gehabt. Gestern Vormittag war der Andrang dort besonders groß, dass die hinteren Sitzreihen einige Zeit später nicht mehr die Bühne sehen konnten, weil sich viele Zuhörer davorstellten.

Voriger Artikel
Alarmanlage verscheucht Autoknacker
Nächster Artikel
Schützenfest schließt mit viel Spaß für Kinder

Die Swingtown Jazzmen spielen im Rathaus-Innenhof und das Publikum ist begeistert.gg

Quelle: Jarolim-Vormeier

Langenhagen. Der Grund: Die Swingtown Jazzmen erfreuen sich seit mehr als einem Vierteljahrhundert großer Beliebtheit. „Die Musiker sind seit 26 Jahren dabei und haben kein Jahr ausgelassen“, berichtet Macher Horst-Dieter Soltau. Felix Hartmann an der Gitarre, Walter Zwingmann (Trompete) und Klaus Raap (Posaune) haben die hannoversche Band 1973 gegründet und sind nach wie vor mit Eifer dabei. Komplettiert werden die Musiker von Bernd Senger, Siggi Gehring, Didi Simon.

„Sie kommen gern, weil die Stimmung im Innenhof so toll ist und weil sie mittlerweile viele Anhänger haben, die sie immer wieder gern hören“, sagt der Macher. Zudem lädt Soltau die Musiker seit 1991 ununterbrochen ein, weil sie eine große Schar treuer Fans mitbringen. „Der Petrus ist ebenso ein Jazz-Fan“, sagte Soltau in Anspielung an die grauen Wolken – denn es blieb bis zum Veranstaltungsende trocken.

Bis zum 28. August lädt Coultur & Co. noch zu folgenden Acts in den Innenhof des Rathauses ein: Nächste Woche treten The Sazerac Swingers aus Budapest auf. Am 14. August sind die JazzSteps aus Budapest, eine Woche später sind die Bourbon Skiffle Company aus Hannover und die Bigband aus Berenbostel zu Gast.

Von Katerina jarolim-vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr