Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Musikalisch auf den Frühling einstimmen

Langenhagen Musikalisch auf den Frühling einstimmen

Das beliebte Frühjahrskonzert der Musikschule ist nicht mehr aus Langenhagens Kulturprogramm wegzudenken. Monatelang bereiten sich die Jungmusiker jedes Jahr auf den professionellen Auftritt vor. Ihr Können wollen sie nun am Sonntag, 26. März, unter Beweis stellen.

Voriger Artikel
Am Waldsee soll Spielparadies entstehen
Nächster Artikel
Trauer nicht allein bewältigen müssen

Die Percussionklasse der Robert-Koch-Schule freut sich auf ihren Auftritt am Sonntag.

Quelle: Privat

Langenhagen. Vom Blechblasensemble über das Gitarrenduo bis zum Querflötensolo – die Bandbreite des Langenhagener Musikschulangebots ist schier unendlich. Obwohl der Abend inzwischen zu einem absoluten Klassiker geworden ist, überraschen die mehr als Hundert Beteiligten immer wieder mit kreativen Innovationen. So treffen in dem abwechslungsreichen Programm beispielsweise ruhige Geigensoli mit Klavierbegleitung auf eine rockig-soulige Abrundung durch die Big Band.

Besonders gespannt auf den großen Tag sind die Fünftklässler der Robert-Koch-Schule Langenhagen (RKS). In Kooperation mit der Musikschule entstand dort eine Percussionklasse. Das Erfolgsprojekt fördert seither nicht nur musikalische Begabungen, sondern stärkt nebenbei auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder.

Wenn die Pforten des Theatersaals am Sonntag, 26. März, um 17 Uhr öffnen, heißt es: Pünktlich sein! Das Frühjahrskonzert in den bewährten Händen von Musikschulleiter Manfred Unger lockt die Besucher in Scharen an und verspricht auch dieses Jahr wieder Stimmung pur - bei freiem Eintritt.

Info: Im Foyer wird zudem die Musikschulfreizeit vorgestellt, bei der es vom 23. Juni bis zum 3. Juli auf die Insel Föhr geht. Eine Anmeldung für die begehrten Restplätze ist ebenfalls vor Ort möglich. Weitere Informationen gibt es dazu auf www.musikschulfreizeit.com im Internet.

Von Marina Hoyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr