Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bewohner überrascht Einbrecher bei der Tat

Langenhagen Bewohner überrascht Einbrecher bei der Tat

Die Polizei Langenhagen sieht durchaus einen Tatzusammenhang: Unbekannte sind am Sonnabend in zwei Wohnungen eingedrungen. In einem weiteren Fall überraschte der Bewohner den Täter bei seinem Tun. Der Einbrecher ergriff sofort die Flucht.

Voriger Artikel
Ausschuss fühlt sich ausgebremst
Nächster Artikel
Neustart für Gleichstellung

Die Polizei sucht Einbrecher.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Die Polizei sucht Unbekannte, die am Sonnabend in zwei Wohnungen in Langenhagen gewaltsam eingedrungen sind, in einem Fall blieb es bei einem Einbruchversuch. Die Ermittler sehen einen Tatzusammenhang.

Der Bewohner einer Wohnung am Weserweg war gegen 22 Uhr von Geräuschen auf seinem Balkon wachgeworden. Als er nach dem Rechten schaute, stand er einem Unbekannten gegenüber, der sofort das Weite suchte. Der Einbrecher hatte nach Auskunft der Polizei zunächst versucht, die Balkontür aufzuhebeln. Als ihm das nicht gelang, nahm er geräuschvoll seine Füße zu Hilfe.

Am Graneweg waren die Einbrecher dagegen erfolgreicher. Dort traten sie die Tür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein und durchsuchten die Räume. Was sie erbeuteten, steht noch nicht fest. Anders im Fall eines aufgebrochenen Einfamilienhauses an der Walsroder Straße in Langenhagen. Dort erbeuteten die Täter einen CD-Player und einen Pokal.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr