Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Trickbetrüger und Taschendieb

Langenhagen Polizei sucht Trickbetrüger und Taschendieb

Die Polizei in Langenhagen sucht zwei Frauen, die einem Hotelgast wohl die Handtasche gestohlen haben. Außerdem wird ein Mann gesucht, der mit dem Wechseltrick einen Senior um 1000 Euro gebracht hat.

Voriger Artikel
Flughafen sperrt seine Nordbahn
Nächster Artikel
Politiker erleben Abschiebung

 Die Polizei sucht Handtaschendiebe und einen Trickbetrüger.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Nach Angaben der Polizei wurde einer Frau in einem Hotel an der Walsroder Straße in Höhe Rathenaustraße die Handtasche mit Bargeld und Smartphone gestohlen . Der Schaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen.

Wie ein Sprecher des Langenhagener Kommissariats am Freitag mitteilte, hatte der aus Mexiko stammende Hotelgast am Donnerstag gegen 8.30 Uhr die Tasche kurz abgestellt. Diesen Moment nutzten die Täter, möglicher zwei aus Asien stammende Frauen, die die Räume zum angegebenen Zeitraum fluchtartig verließen. Beide sollen etwa 25 Jahre alt sein und zur Tatzeit, ihre blonden Haare zum Zopf gebunden haben. 

Ein 78 Jahre alter Mann ist am Donnerstag das Opfer eines Trickdiebs geworden. Nun sucht die Polizei nach dem Täter. Wie der Polizeisprecher ebenfalls am Freitag mitteilte, war der Senior gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums an der Erich-Ollenhauer-Straße von dem Unbekannten auf Münzgeld zum Telefonieren hin angesprochen worden. Als der Mann aushelfen wollte, langte der Trickdieb in einem günstigen Moment ins Portemonnaie und entwendete 1000 Euro Bargeld.

Hinweise erbittet die Polizei, Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr