Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wird vor dem CCL 
gebaut?

Langenhagen Wird vor dem CCL 
gebaut?

Die Stadtverwaltung wird am Mittwoch die Langenhagener Kommunalpolitik über die Pläne zur möglichen Bebauung des Parkplatzes an der Schützenstraße südlich des City-Centers (CCL) informieren.

Voriger Artikel
Grundschüler entdecken den Unterschied
Nächster Artikel
Zwei Räuber überfallen Pizzaboten

Für die notwendige Bodenuntersuchung sind am Montag Teile des Parkplatzes am Schützenplatz abgesperrt worden.

Quelle: Sven Warnecke

Langenhagen. Nach Informationen dieser Zeitung schwebt den Investoren wohl – analog zum benachbarten Rexroth-Gebäude – eine Riegelbebauung entlang der Bothfelder Straße vor. Dort könnten neben Gewerbeflächen auch diverse Appartementwohnungen entstehen.

Für die vorbereitenden Arbeiten waren am Montag Teile des Parkplatzes abgesperrt. Wie Stadtsprecherin Juliane Stahl auf Anfrage mitteilte, handelte es sich „um eine generelle Vorbereitung für eine mögliche Bebauung“. Dort seien Bodenproben mithilfe von acht sogenannten Kleinrammbohrungen sowie ebenso vielen Drucksondierungen entnommen worden, erläuterte sie. Parallel dazu seien außerdem Proben gezogen worden, um die Grundwasserstände zu ermitteln.

Die Verwaltung hatte für die dazu abgesperrten Parkplatzbereiche auch die erforderliche Genehmigung zwecks „Sondernutzung von öffentlichen Straßen und Plätzen“ erteilt, berichtete Stahl ferner. Diese habe allerdings nur für den Montag gegolten.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr