Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Die Zahl der Erwerbslosen sinkt weiter

Langenhagen Die Zahl der Erwerbslosen sinkt weiter

Erneut verzeichnet die Langenhagener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit im September einen leichten Rückgang der Erwerbslosenzahlen. Demnach sank die Zahl der Menschen ohne Job um 28 auf 1962. Das sind 116 weniger als noch vor einem Jahr.

Voriger Artikel
Unruheständler helfen Gründern ehrenamtlich
Nächster Artikel
Umwandlung der RKS findet keine Mehrheiten

Die Agentur für Arbeit hat die Monatsstatistik für Langenhagen vorgestellt.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Damit liegt die Arbeitslosenquote in der Stadt aktuell bei 6,7 Prozent (2016: 7,1 Prozent). Das geht aus der am Freitag vorgestellten Statistik hervor. Seit Jahresbeginn hatten sich nach Angaben der Behörde 4253 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, im selben Zeitraum fanden 4218 Langenhagener eine neue Arbeitsstelle.

Die nun vorgelegten Zahlen spiegeln auch den bis in den September dauernden Beginn des Ausbildungsjahres wider: Denn nach dem Monat August sank die Zahl der jungen Erwerbslosen im Alter von 15 bis 25 Jahren weiter auf 172.

Bei den offenen Stellen verzeichnet die Arbeitsagentur einen leichten Rückgang um sieben auf 763. Das betrifft nach wie vor Bereiche wie etwa Logistik und Einzelhandel. Unternehmen der Flughafenstadt meldeten im September 264 offene Stellen, 43 mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn wurden von Firmen 2122 neue Mitarbeiter gesucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr