Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Dieb versteckt sich in Busch

Langenhagen Dieb versteckt sich in Busch

Aufmerksame Streifenbeamten haben Dienstagmorgen an der Angerstraße einen 19 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher aus Langenhagen vorläufig festgenommen. Nach dem flüchtigen Komplizen wird gefahndet.

Voriger Artikel
Wie gefährlich ist das Jakobskreuzkraut?
Nächster Artikel
Feuerwehr verlegt Schläuche im Akkord

Der Streife gelang es, den 19-jährigen mutmaßlichen Dieb zu fassen.

Quelle: Symbolfoto

Langenhagen. Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Rüdiger Vieglahn waren den Beamten gegen 1.30 Uhr zwei Männer - einer trug eine grüne Plastiktüte bei sich - aufgefallen, die sich verdächtig verhielten. Als die beiden jedoch das Polizeiauto bemerkten, versuchten sie sich noch rasch in einem Gebüsch zu verstecken. Der Streife gelang es, den 19-Jährigen zu fassen. Der mutmaßliche Komplize verschwand indes in der Dunkelheit. Als die Polizisten anschließend das Gebüsch untersuchten, entdeckten sie den Plastikbeutel mit mehreren Schachteln Zigaretten. Nach dem Verhör wurde der Langenhagener wieder entlassen.

Stunden später zeigte der Betreiber eines Obst- und Gemüseladens an der Rathenaustraße bei der Polizei einen Einbruch an. Der Händler nutzt exakt solche zuvor sichergestellten auffälligen grünen Plastikbeutel. Aus dem Geschäft hatten die Diebe neben 30 Schachteln Zigaretten auch etwa 40 Euro in Zwei-Euro-Münzen entwendet.

Hinweise erbittet die Polizei unter (0511) 109-4215.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr