Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Diebe stehlen Kupfer von Friedhof in Langenhagen

Regenfallrohre abmontiert Diebe stehlen Kupfer von Friedhof in Langenhagen

In Langenhagen waren am Wochenende Metalldiebe unterwegs. Die Täter machten sich an der Kapelle des Friedhofs der Martinsgemeinde in Alt Engelbostel zu schaffen und montierten drei kupferne Regenfallrohre von dem Gotteshaus ab. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere Hundert Euro und sucht nun nach den Tätern.

Voriger Artikel
Herabstürzende Mauer verletzt zwei Arbeiter in Godshorn
Nächster Artikel
Polizei fasst 60-jährigen Ladendieb

Von den Tätern fehlt weiterhin jede Spur.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Langenhagen. Nach Angaben der Ermittler ereignete sich die Tat zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen. Erst Anfang des Monats hatten Metalldiebe die Garage der Maria-Frieden-Kirche in Groß-Buchholz aufgebrochen und 16 Kupferbleche in verschiedenen Größen gestohlen. Die Bleche haben einen Wert von 80.000 Euro und sollten die in die Jahre gekommenen Platten auf dem Dach des Kirchengebäudes ersetzen. Von den Tätern fehlt weiterhin jede Spur. Hinweise im aktuellen Fall in Langenhagen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511-1094215 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Vivien-Marie Drews

Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr