Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
5480 Zigaretten im Gepäck

Langenhagen 5480 Zigaretten im Gepäck

Statt der erlaubten Menge von 400 Zigaretten hat ein Ehepaar 5480 Zigaretten am Flughafen in seinen Koffern gehabt, wie Zollsprecher Hans-Werner Vischer am Donnerstag berichtete.

Voriger Artikel
Handwerkskunst ist Familiensache
Nächster Artikel
Gundula Ruge wechselt in die zweite Reihe

Der Zoll hat am Flughafen in Langenhagen ein Ehepaar erwischt, das 5480 Zigaretten im Gepäck hatte.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Vischers Angaben zufolge kamen die 52 und 56 Jahre alten Passagiere von einer Reise nach Kasachstan zurück. Bei der Kontrolle gaben sie an, lediglich 400 Zigaretten dabei zu haben. Allerdings zeigte das Röntgenbild am Flughafen etwas anderes. Aus den Gepäckstücken förderten die Beamten dann nach und nach Stange für Stange mit Zigaretten zu Tage. „Teilweise waren einzelne Schachteln in Kleidungstücke eingewickelt worden“, sagt Vischer. Viele Zigaretten seien auch in unterschiedlichen Keks- und Arzneimittelverpackungen versteckt gewesen.

Die Ware wurde beschlagnahmt. Das Ehepaar müsse nun mit einem Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung rechnen, berichtet der Zollsprecher weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr