Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher flüchten vor Anwohnern

Langenhagen Einbrecher flüchten vor Anwohnern

Die Polizei sucht Zeugen für mehrere Einbrüche in Langenhagen. In einem Fall kamen die Hausbewohner rechtzeitig zurück - die Diebe flüchteten. Die Einbrüche ereigneten sich am Dienstag zwischen 10 und 19 Uhr und 16 und 17 Uhr, in beiden Fällen wurden Fenster aufgehebelt.

Voriger Artikel
Vorsicht bei Wachskerzen am Baum
Nächster Artikel
Auf zum "Festlichen Silvesterkonzert"!

Die Polizei sucht Zeugen für mehrere Einbrüche.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Unbekannte haben am Dienstag zwischen 10 und 19 Uhr versucht, in ein Haus am Hohen Weg in Langenhagen einzubrechen. Nach Auskunft der Polizei hatten die Täter zunächst einen installierten Bewegungsmelder außer Gefecht gesetzt und dann versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Als das nicht gelang, hebelten sie mit brachialer Gewalt ein Fenster auf, berichtet Polizeisprecher Mario Mantei. Doch offenbar kehrten zu diesem Zeitpunkt die Hausbewohner zurück - die Einbrecher flüchteten.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Dienstag zwischen 16 und 17 Uhr im Kaltenweider Ortsteil Twenge. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Doch offenbar wurde nichts entwendet. In Godshorn brachen Unbekannte am Mittwoch gegen 1 Uhr in eine Firma an der Berliner Allee ein. Auch dort wurde ein Fenster aufgehebelt. Derzeit steht noch nicht fest, ob etwas gestohlen wurde.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr