Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mitarbeiterin überrascht bewaffneten Dieb

Langenhagen Mitarbeiterin überrascht bewaffneten Dieb

Eine Mitarbeiterin eines Langenhagener Seniorenheimes hat am Montag einen Dieb dabei überrascht, wie er Umkleidekabinen der Belegschaft aufgebrochen hat. Der Täter flüchtete anschließend mit einem Messer in der Hand und seiner Beute. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Voriger Artikel
City-Center wegen Feueralarm geräumt
Nächster Artikel
Herbstfest und verkaufsoffener Sonntag am CCL

Die Polizei sucht einen Dieb, der Spinde in einem Pflegeheim aufgebrochen hat.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Die Polizei sucht den Unbekannten, der in einem Seniorenheim am Straßburger Platz in Langenhagen mehrere Umkleidekabinen aufgebrochen hat. Als er dabei von einer Mitarbeiterin überrascht wird, zieht der Täter ein Messer und flüchtet anschließend mit Bargeld und Kreditkarten.

Nach Auskunft von Langenhagens Kommissariatssprecher Rüdiger Vieglahn wurde der etwa 18 Jahre alte und südländisch aussehende junge Mann am Montag gegen 13 Uhr von der Mitarbeiterin des Pflegeheims bei seinem Tun überrascht. Er flüchtete am Opfer vorbei in Richtung Hauptausgang. Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Vieglahn beschreibt den Unbekannten als schlank und etwa 1,5 bis 1,60 Meter groß. Er trug zur Tatzeit schwarze Haare, an den Seiten kurzrasiert und am Oberkopf zu einem Zopf gebunden. Bekleidet war er mit schwarzer Jacke und hellblauer Jeans. Er trug ein weißes Kickboard bei sich.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr