Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Erste Johanniter-Kita im Norden

Langenhagen Erste Johanniter-Kita im Norden

Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) hat am Söseweg einen neuen Kindergarten in Betrieb genommen. Noch gibt es freie Plätze für Kinder ab drei Jahren.

Voriger Artikel
Gemeinsame Feuerwache? Ortsrat berät
Nächster Artikel
Gelungener Start für Azubi21

Arseniy (2, von links) und Iman (1) schnuppern mit ihren Müttern Mariam Atazai und Margarita Heil in den neuen Alltag. Leiter Simon John (links) zeigt das Spielgerät.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Langenhagen. David baut einen Turm mit Holzklötzchen. Leonie puzzelt mit Anna. Die ersten Kinder beginnen mit ihrer Eingewöhnung in der JUH-Einrichtung und lernen jetzt gemeinsam mit ihren Eltern die Erzieherinnen und Erzieher kennen.

„Diese Kita ist die erste im Nordhannoverschen Ortsverband der Johanniter“, sagt Dienststellenleiter Tim Heinrich beim Rundgang durch die Räume. Damit baue die JUH ihre Aktivitäten in Langenhagen weiter aus und schaffe ein Angebot auch für die Kleinsten, so Heinrich. Die offizielle Eröffnungsfeier ist für das Frühjahr geplant, wenn das Außengelände fertiggestellt und begrünt ist.

Kita-Leiter Simon John und Markus Böger, Chef der Immobilienabteilung von Gundlach, führen gemeinsam Vertreter der Stadt durch die neuen Räume. „Als Bürgermeister und als Familienvater freue ich mich, dass mit dem neuen Kindergarten das Betreuungsangebot umfassender und abwechslungsreicher wird“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer. Das sei eindeutig ein Gewinn für junge Familien und deshalb vorteilhaft für die ganze Stadt, erklärt Heuer weiter.

Seinen Angaben zufolge ist ein stets wachsendes Angebot an Kita-Plätzen ein wichtiger Standortfaktor. Auch Böger gratuliert den Johannitern zum Einzug: „Wir freuen uns, dass mit der neuen Kindertagesstätte die Betreuungssituation durch die Unterstützung der Stadt weiter gestärkt werden konnte.“

Die Kindertagesstätte hat 30 Krippen- und 50 Kindergartenplätze. Sie bietet eine Betreuung montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr an. Die Krippengruppen sind bereits besetzt. Für Kinder ab drei Jahre gibt es noch einige freie Plätze. Interessierte Eltern können sich an Kita-Leiter Simon John unter Telefon (01 52) 32 11 93 95 wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr