Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Familien feiern am Sonntag

Langenhagen Familien feiern am Sonntag

Es ist alles geplant, nun kann es losgehen: Am Sonntag wird das Familienfest gefeiert. Hinter dem Organisationsteam liegen damit turbulente Wochen mit ungezählten Treffen und Telefonaten - und zuletzt der hektischen Suche nach einem Toilettenwagen. Damit ist die Generalprobe perfekt - für das Fest im kommenden Jahr.

Voriger Artikel
Razzia in hannoverschen Firmenräumen
Nächster Artikel
Viele Ältere fühlen sich ausgegrenzt

Party, Musik und Flaniermeile: Langenhagen feiert stimmungsvoll und ausgelassen das 26. Stadtfest auf dem Marktplatz.

Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Langenhagen. Das Stadtfest - viel zu leise Musik bei schlechtem Essen. Das Fest am Silbersee - zu teuer und nix für Hundehalter. Als im vergangenen Sommer in den sozialen Medien das Gemecker überhand nahm, platzte einigen Langenhagenern der Kragen. „Hört auf zu meckern und lasst uns lieber selbst was machen“, lautete die spontane Antwort von Corinna Schulte-Mell und ihrer Kollegin Astrid Leder. Die Idee für ein möglichst kostenloses Familienfest war geboren.

Dass es nun am Sonntag, 28. Juni, tatsächlich steigen wird, war in den zurückliegenden Monaten nicht immer garantiert. Zwar formierte sich im Internet sehr schnell ein recht großer Freundeskreis. Doch nicht jeder wollte sich dauerhaft Arbeit aufladen. Hinzu kamen atmosphärische Störungen: Der schnell gefundene Festplatz vor dem Freibad Godshorn erschien manchem aus allerlei diplomatischen Gründen irgendwann nicht mehr geeignet. Und auch die Suche nach wirklich kompetenten Helfern zog sich hin. Nicht jeder Konzertfan weiß eine Bühne korrekt zu verkabeln.

Vor diesem Hintergrund erscheint das nun für Sonntag veröffentliche Programm umso beachtenswerter. Von 11 bis 20 Uhr wird es auf dem Parkplatz des Geschäftszentrums Am Pferdemarkt Kinderspaß, Livemusik, einen Flohmarkt, Vereinsvorführungen und sogar eine Miniatur-Ausgabe der Langenhagener Lasertag-Arena geben (diese wird Eintritt kosten, der Rest ist bei freiem Eintritt verfügbar). Den bis zuletzt gesuchten Toilettenwagen stellt nun der Karnevalsverein Blau-Weiß, der mit seiner Jugendabteilung beim Programm auf der Bühne präsent sein wird.

Letztlich ist dieses Fest auch eine Art Generalprobe. Ob das Konzept ankommt, ob die Organisation das Fest überstehen wird und ob man künftig besser mit weniger oder mehr Platz auskommen sollte. „Wenn alles gut läuft, werden wir sicher im kommenden Jahr wieder damit an den Start gehen“, sagte Corinna Schulte-Mell am Mittwoch auf Nachfrage. Wo und wann werde sich aber noch zeigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr