Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuchttücher legen das Pumpwerk lahm

Krähenwinkel Feuchttücher legen das Pumpwerk lahm

Gleich ein ganzes Knäuel an Feuchttüchern hat am Sonnabend ein Kanalrohr unmittelbar vor dem Pumpwerk verstopft – anschließend flutete das Wasser die Pumpen, die dann stundenlang ausfielen.

Voriger Artikel
Lehrer staunen über Taktgefühl der Realschüler
Nächster Artikel
92 neue Wohnungen: Baugebiet Weiherfeld ist ausgebucht

Dieser Klumpen verstopfte das Kanalrohr. Stadt Langenhagen

Quelle: Neander

Krähenwinkel. Dass Feuchttücher nichts in der Toilette zu suchen haben, hatte die Stadt erst vor wenigen Wochen anlässlich des Tages der Toilette verkündet. Genutzt hat dies leider nicht viel: Ein dicker Klumpen Feuchttücher hat am Sonnabendnachmittag ein Kanalrohr unmittelbar vor dem Pumpwerk verstopft: Alarmiert worden war der Bereitschaftsdienst der Kläranlage gegen 14 Uhr von einem Anwohner. Bereits eine Stunde später hatten die Mitarbeiter die Ursache der Störung gefunden, sagte Stadtsprecherin Juliane Stahl am Mittwoch: Nachdem sie den Papierklumpen entfernt hatten, wurde das Pumpwerk jedoch von derart viel aufgestautem Wasser geflutet, dass beide Pumpen ausfielen.

Die Gullys und Gräben in der unmittelbaren Umgebung liefen voll - ein Umstand, der bei einigen Anwohnern vor allem der Friedensallee für Unmut sorgte. Stadtsprecherin Stahl bittet jedoch um Verständnis und schilderte, wie viel Arbeit die unsachgemäße Entsorgung der Feuchttücher ausgelöst hatte: „Die beiden Mitarbeiter waren bis in die Nacht zum Sonntag mit der Behebung des Schadens beschäftigt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr