Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Feuer nach Dacharbeiten in Langenhagen

Beim Schweißen Feuer nach Dacharbeiten in Langenhagen

Ein Feuer in einem Zweifamilienhaus hat am Donnerstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz in Langenhagen geführt. Nach Polizeiangaben hatten Dachdecker mit einem Gasbrenner auf dem Dach gearbeitet.

bahnhofsplatz langenhagen 52.450915 9.736732
Google Map of 52.450915,9.736732
bahnhofsplatz langenhagen Mehr Infos
Nächster Artikel
500 Liter ätzende Säure auf Speditionsgelände ausgelaufen

Die Feuerwehr musste die Flammen auf dem Dach löschen.

Quelle: Elsner

Langenhagen. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte ein 60-jähriger Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma auf dem Dach des Zweifamilienhauses mit einem Gasbrenner Bitumenbahnen geschweißt. Dabei gerieten Teile der Dachkonstruktion in Brand. Die Feuerwehr, die von dem 60-Jährigen alarmiert wurde, konnte die Flammen nach kurzer Zeit löschen.

Gegen den Dachdecker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 75.000 Euro.

frx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr