Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neues Fahrzeug dient der Sicherheit

Langenhagen Neues Fahrzeug dient der Sicherheit

Ob Unfälle oder Brände – die Godshorner sind jetzt praktisch noch besser geschützt. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde hat einen neuen Einsatzleitwagen (ELW) erhalten, dessen technische Ausstattung dem modernsten Stand entspricht.

Voriger Artikel
Volles Haus beim Herbstfest trotz Kritik
Nächster Artikel
Der Kiepenkasper spielt in der Bibliothek

Gudrun Mennecke und Willi Minne (rechts) vom Rat der Stadt übergeben den neuen Einsatzleitwagen an Godshorns Ortsbrandmeister Karsten Habermann und Langenhagens Stadtbrandmeister Arne Boy (links).

Quelle: Gabriele Gerner

Godshorn. Im Inneren des Gefährts arbeitet die Einsatzleitung der Feuerwehr und koordiniert den jeweiligen Einsatz im Kontakt mit allen Beteiligten. Deshalb ist hochwertige Technik und Funktionsfähigkeit aller Apparaturen von großem Wert. Der 125 000 Euro teure und 163 PS starke Mercedes Sprinter verfügt über zwei Funkanlagen, einen internetfähigem Computer mit Touch-Screen sowie ein Multifunktionsgerät zum Faxen, Drucken und Kopieren, zählt Godshorns Feuerwehrsprecher Stephan Bommert die Vorzüge der Neuanschaffung auf. Auch eine Online-Datenbank mit Gefahrengut- und Fahrzeugdaten, die bei Unfällen wertvolle Informationen binnen Sekunden bereitstelle, gehöre zur Ausstattung. Ein leistungsstarker Akku hält das Fahrzeug vier bis fünf Stunden lang unter Volllast auch ohne Notstromaggregat einsatzfähig.

„Das neue Fahrzeug ist im Vergleich zum alten eine Verbesserung um 100 Prozent“, meint Bommert. Beim alten Einsatzleitwagen fiel schon mal das Horn oder die Gurthalterung ab. „Die fehlende Servolenkung ersetzte den Ehrenamtlichen den Besuch des Fitnessstudios“, berichtet der stellvertretende Langenhagener Bürgermeister und Godshorner Ortsbürgermeister Willi Minne (SPD) mit einem Augenzwinkern.

Er und Gudrun Mennecke (SPD), Ortsbürgermeisterin Engelbostel und Vorsitzende des Verkehrs- und Feuerschutz-Ausschusses, lobten bei der Übergabe des Fahrzeugs die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Godshorn und sicherten ihre weitere Unterstützung zu.

Apropos Unterstützung: Die Feuerwehr Godshorn freut sich jederzeit über neue Gesichter in ihren Reihen. Interessierte können sich auf der Website feuerwehr-godshorn.de im Internet informieren.

doc6ry2r19gwpl1b8tlmx0

Stephan Bommert präsentiert die Ausstattung im Heck des Einsatzleitwagens.

Quelle: Gabriele Gerner

Von Gabriele Gerner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr