Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° bedeckt

Navigation:
Feuerwehr befreit Reh aus Gartenzaun

Langenhagen Feuerwehr befreit Reh aus Gartenzaun

Mit einem Spreizer hat die Feuerwehr Langenhagen am Sonntagvormittag ein Reh aus einem Zaun befreit. Es hatte offensichtlich durchschlüpfen wollen, war aber hängengeblieben.

Voriger Artikel
Feuer beschädigt fünf Autos auf Hinterhof
Nächster Artikel
Polizei stellt Tabakdiebe auf Flucht

Vorsichtig befreien Feuerwehrleute das verletzte Reh aus dem Zaun.

Quelle: Feuerwehr

Langenhagen. Wie Feuerwehrsprecher Stephan Bommert mitteilte, hatten Spaziergänger das hilflose Tier in einem Gartenzaun an der Breslauer Straße entdeckt. Es hing mit der Hüfte zwischen zwei Zaunstäben. Offensichtlich hatte es schon einige Zeit lang diverse Versuche unternommen, sich aus der misslichen Lage zu befreien. Das Fell war bereits an einigen Stellen verletzt.

Vorsichtig bedeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr das Reh mit einem Tuch, zwei Helfer hielten es behutsam fest. Mit einem hydraulischen Rettungsgerät wurden sodann die beiden Stäbe auseinandergedrückt.  Das Reh wurde mit dem Tierrettungswagen in die Tierärztliche Hochschule nach Hannover gebracht. Unter der Einsatzleitung von Kai Jüttner waren sechs Kräfte mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr