Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Gebüsch brennt an Grundschule

Langenhagen Gebüsch brennt an Grundschule

Die Feuerwehr Langenhagen hat am Donnerstagabend ein brennendes Gebüsch im Bereich der Adolf-Reichwein-Grundschule in Wiesenau löschen müssen. Die Ursache ist unklar.

Voriger Artikel
Warnstreik trifft Kitas
Nächster Artikel
Zellerie: Schulplatz bleibt umstritten

Zu einem Feuer in einem Gebüsch an der Adolf-Reichwein-Grundschule musste die Feuerwehr Langenhagen am Donnerstagabend ausrücken.

Quelle: Bommert/Feuerwehr

Langenhagen. Die Feuerwehr Langenhagen war gegen 20 Uhr alarmiert worden, weil in unmittelbarer Umgebung der Grundschule an der Hackethalstraße ein Gebüsch brenne. Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr glimmte es nur noch. Nach Angaben des Feuerwehrsprechers Stephan Bommert genügte ein Schnellangriff mit 100 Litern Wasser, um den Brandherd endgültig zu löschen. Im Einsatz waren insgesamt sechs Feuerwehrleute unter der Leitung von Wilhelm Rust.

doc6pe6e7xc3i1d5g6xb5u

Fotostrecke Langenhagen: Gebüsch brennt an Grundschule

Zur Bildergalerie

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr