Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Feuerwehr rettet Dreijährige aus Badezimmer

Langenhagen Feuerwehr rettet Dreijährige aus Badezimmer

„Mit kleinem Aufwand etwas Großes erreichen“: So beschreibt Feuerwehrsprecher Bommert einen Einsatz am Nikolausmorgen, als Feuerwehrleute eine Dreijährige aus einem Badezimmer retteten.

Voriger Artikel
Stadthaus ist verkauft an Firma in Frankfurt
Nächster Artikel
Segen für engagierte Unternehmer

Als Retter in der Not haben sich am Nikolausmorgen die Langenhagener Feuerwehrleute für eine Dreijährige bewährt.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen.  Diesen Nikolausmorgen wird ein dreijähriges Mädchen und seine Eltern nicht so schnell vergessen: Die Kleine ging am gegen 7 Uhr ins Badezimmer des Elternhauses am Hoppegartenring und verriegelte von innen die Tür. Allerdings gelang der Rückweg nicht: „Das Mädchen konnte den Schlüssel nicht mehr drehen“, sagt Langenhagens Feuerwehrsprecher Stephan Bommert. Deshalb alarmierten die Eltern die Freiwillige Feuerwehr, die unter Einsatzleitung von Karsten Patz versuchten, das Mädchen von der Toilette zu befreien. Dazu schraubten sie die Verkleidung des Schlosses von außen ab und bewegen den Schlüssel, so dass er auf den Boden fiel. Dann hoben sie die Tür an und überredeten das eingeschlossene Mädchen, den Schlüssel unter der Tür durchzuschieben.

„Das gelang schließlich“, sagte Bommert und fügte hinzu, dass die junge Langenhagenerin daraufhin mit großer Freude dem Feuerwehrmann Patz in die Arme gelaufen sei. 

Von Antje Bismark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr