Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Flugzeug landet trotz Defekts sicher

Langenhagen Flugzeug landet trotz Defekts sicher

Wegen eines defekten Bugrads hat der Pilot eines Flugzeugs am Sonntag gegen 16.30 Uhr ein entsprechendes Signal gesendet - sieben Fahrzeuge der Ortsfeuerwehren Langenhagen und Godshorn sowie der Rettungsdienst eilten zur Hilfeleistung zum Flughafen. Die Retter mussten aber nicht eingreifen.

Voriger Artikel
Nur das Osterfeuer kann sie trennen
Nächster Artikel
Zwei Senioren bei Feuer verletzt

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst mussten nicht eingreifen.

Quelle: Feuerwehr/Bommert

Langenhagen. An der Maschine der britischen Fluggesellschaft Flybe war nach Aussage von Stephan Bommert, Sprecher der Langenhagener Feuerwehren, das Bugrad nicht richtig eingerastet. An Bord des Flugzeugs, das aus Manchester kam, befanden sich nach Aussage von Flughafen-Sprecher Sönke Jacobsen 51 Passagiere und vier Mitglieder der Crew. Seinen Angaben zufolge war der Flughafen von 16.30 bis 16.45 Uhr gesperrt. Sie habe sicher um 16.38 Uhr landen können. "Niemand wurde verletzt", bestätigte auch ein Polizeisprecher. Deshalb kehrten die Feuerwehrleute und Rettungskräfte auch wieder in ihre Wachen zurück, ohne eingreifen zu müssen.

Jacobsen betonte, dass es wegen der Sperrung keine verkehrsbedingten Ausfälle gegeben haben. "Lediglich eine Lufthansa-Maschine aus München musste im Hold warten und landete etwa 30 Minuten später", sagte er.

doc6p19hg5w1n6l9soq605

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst mussten nicht eingreifen.

Quelle: Feuerwehr/Bommert
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr