Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Frauengruppe näht bunten Willkommensgruß

Godshorn Frauengruppe näht bunten Willkommensgruß

Viel wird dieser Tage über eine neue Willkommenskultur gesprochen - die Godshorner Kirchengemeinde Zum Guten Hirten hat sprichwörtlich Nägel mit Köpfen gemacht. Die Frauengruppe der Kirche hat kleine Stoffbeutel genäht, die mit notwendigen Utensilien für den Schulanfang gefüllt worden sind.

Voriger Artikel
Beide Kirchen dürfen bleiben
Nächster Artikel
Stadt sucht Dolmetscher für Flüchtlinge

So sieht in Godshorn die Willkommenskultur aus: Genähte Stoffbeutel voller nützlicher Sachen für den Schulanfang. Bei der Übergabe sind Yvonne Lippel (von links), Roswitha Wiener und Pastor Falk Wook dabei.

Quelle: privat

Langenhagen. Jetzt folgte am Montag die Übergabe an Schüler, die sich auch regelmäßig beim pädagogischen Mittagstisch Satt & Schlau der Kirchengemeinde einfinden. Denn unter den Beschenkten sind mehr als die Hälfte Kinder mit Migrationshintergrund, teilte Rita Ahrndt von der Kirchengemeinde mit. Bei Satt & Schlau erhalten die Schüler nicht nur ein warmes Mittagessen, sie werden auch anschließend von Fachkräften und Ehrenamtlichen bei den Hausaufgaben betreut, bevor es zum Spielen in den Kirchengarten geht.

„Die Frauengruppe trinkt nicht nur Kaffee und besucht Klöster in der Umgebung“, betonte die Leiterin der Frauengruppe, Roswitha Wiener. „Wir wollen in Zukunft noch mehr Frauen in Langenhagen ansprechen, mit uns gemeinschaftlich positive Aktivitäten zu entwickeln.“ Die Gemeinschaft - über starre Religionshürden hinweg - stehe dabei an erster Stelle. Weitere Infos gibt Wiener unter Telefon (0511) 784778 und per E-Mail an Rosi.Wiener@aol.com.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr