15°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Geplante Baumschutzsatzung erntet Kritik
Mehr aus Nachrichten

Langenhagen Geplante Baumschutzsatzung erntet Kritik

Über die geplante Baumschutzsatzung wird weiter heiß diskutiert. Ein Langenhagener hat sich mit seinen Bedenken an die Ratsmitglieder gewandt. Die CDU fordert, die Satzung zu den Akten zu legen.

Voriger Artikel
Für Toiletten fehlt Geld
Nächster Artikel
500 Fans feiern Ross Antony im City-Center

Ein Baum steht in der Region Hannover.

Quelle: Schwarzenberger

Langenhagen. Die Vorstellungen zum Schutz von Bäumen gehen nach Meinung von Rainer Skowronek weit auseinander. „Erkennbar ist der Wunsch von Teilen der Politik, uns nicht zu sehr mit Spielräumen für eigene Entscheidungen zu belasten“, meint der Langenhagener süffisant in einem Schreiben, dass er an die Ratsmitglieder gerichtet hat. Allerdings werde der Wunsch der Bürger, Bäume zu haben, deutlich unterschätzt. „Unterschätzt wird aber auch die Abneigung vieler, sich bei der Gestaltung ihres eigenen Zuhauses, und damit eben auch des eigenen Gartens, hineinreden zu lassen“, betont er.

Skowronek befürchtet, dass eine Baumschutzsatzung bei den Langenhagenern eine Verhaltensänderung bewirke. „Wer also ein Wohngrundstück üblicher Größe sein Eigen nennt, und es gern hell und sonnig hat, wird kaum einen Baum pflanzen, der dann von der Satzung geschützt wird“, mutmaßt er. Genau das tut Skowronek auf seinem neuen Grundstück nun auch, obwohl er darüber nicht glücklich ist. „Aber ich werde mir die Möglichkeit zur Gestaltung meines eigenen Umfeldes nicht so einfach nehmen und meinen Garten zu einem Baummuseum werden lassen“, betont er.

Die CDU attestiert den Langenhagenern ein hohes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Bäumen. Fraktionschef Mirko Heuer hat nun einen Antrag gestellt, die geplante Baumschutzsatzung abzublasen. Stattdessen solle die Verwaltung ein Baumkataster einrichten, dass über das Internet öffentlich gemacht wird. Außerdem soll der Baumschutz bei der Bauleitplanung berücksichtigt werden - schützenswerte Pflanzen sollen in die Bebauungspläne aufgenommen werden. Heuer ist sich sicher, das Baumschutz auch ohne Satzung möglich ist: „Vorbild statt Sanktionen“, betont er.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
So schön ist Langenhagen

Rund 50.000 Einwohner zählt die Stadt Langenhagen, die sich nördlich an Hannover schmiegt. Mit dem Flughafen bildet Langenhagen das Einfallstor zur Region Hannover. Kommen Sie mit!

Anzeige

Langenhagen