Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Großübung an der Fabrikhalle

Langenhagen Großübung an der Fabrikhalle

Schwelbrand nach Dachdeckerarbeiten - die Langenhagener Feuerwehr hat dieses Szenario jetzt einer Großübung zugrunde gelegt. Allerdings angereichert um ein paar zusätzliche Schwierigkeiten.

Voriger Artikel
„Mister Schützenfest“ ist tot
Nächster Artikel
Ohne Antwort kommt die Tonne

Die Feuerwehr Langenhagen übt an einer Firmenhalle.

Quelle: privat

Langenhagen. Wie bekommt man zwei Dachdecker von der Fabrikhalle, die sich aufgrund des ausgebreiteten Feuers nicht selbst retten können? Was tun, wenn es in einer benachbarten Maschinenhalle zu einer Verpuffung gekommen ist? Und wenn dann auch noch dabei mehrere Regale umgefallen und einen Arbeiter unter sich begraben haben?

Für diese Übung kooperierte die Langenhagener Feuerwehr mit einem Unternehmen an der Gaußstraße. Während dieses Einsatzes sollte dabei unter anderem die erneuerte Brandmeldeanlage überprüft werden. Gleichzeitig wollte die Feuerwehr ein neues Konzept zur Evakuierung dieser Firma testen. Die beiden Zugführer Karsten Patz und Oliver Schütte trennten unter der Einsatzleitung von Wilhelm Rust sen. dazu die Situation in zwei Abschnitte.

Die Besatzung der Drehleiter rettete die beiden Arbeiter vom Dach und bekämpfte im Anschluss das Feuer in der Zwischendecke der Lagerhalle. Parallel gingen zusätzlich Trupps über den äußeren Treppenaufgang vor. In die Maschinenhalle schickte Rust Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in den sogenannten Innenangriff. Rust hatte für diese Übung 40 Feuerwehrleute mit dem gesamten Fuhrpark der Langenhagener Feuerwehr im Einsatz. Die Übung war nach gut einer Stunde beendet.

Übungen dieser Art gehören für die Feuerwehr zum Alltag abseits behördlicher Vorschriften: Wie es in größeren Gewerbebetrieben tatsächlich aussieht, bekommt die Feuerwehr nicht zwingend vorgeführt. Dazu, sagt auch Feuerwehrsprecher Christian Hasse, kommen Personalwechsel bei den Einsatzkräften. Unternehmen, die sich grundsätzlich oder auch nach räumlichen Veränderungen auf dem Firmengelände ihrer Ortsfeuerwehr vorstellen wollen, wenden sich laut Hasse an ihre örtliche Feuerwehr. Alle Ansprechpartner sind zu finden unter Stadtfeuerwehr-Langenhagen.de. Bei der Terminabsprache gibt Hasse das Ehrenamt der Feuerwehrleute zu bedenken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr