Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stadt beendet Sommersaison auf Betriebshof

Langenhagen Stadt beendet Sommersaison auf Betriebshof

Zum Ende der jetzigen Gartensaison stellt der kommunale Betriebshof, An der Neuen Bult 100, seinen Sonnabend-Service für die Abgabe von Grünschnitt über den Winter ein. Bis zum Sonnabend, 29. Oktober, können Langenhagener ihren Gartengrünschnitt sonnabends beim städtischen Betriebshof abgeben.

Voriger Artikel
Stühlerücken in den Ortsräten beginnt
Nächster Artikel
Ortsrat stimmt für neues Bauland

Der Betriebshof nimmt ab November keinen Grünschnitt mehr am Sonnabend an.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Danach pausiert der Wochenend-Service bis zum Frühjahr.

Wochentags hingegen läuft der Betrieb zu den gewohnten Zeiten weiter: Montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 15 Uhr sowie freitags von 9 Uhr bis 11.30 Uhr ist es auch in den Wintermonaten möglich, Baum-, Hecken-, Strauch- und Rasenschnitt sowie Laub aus Privathaushalten dort zu entsorgen. Der Leiter des Betriebshofs, Ceno Anders, begründet diesen Schritt der Verwaltung: „Nach Ende der Vegetationsphase fallen im Garten nur noch wenige Arbeiten und damit auch wenig Grünschnitt an.“ Die Öffnung des Betriebshofs an Sonnabenden war zur Gartensaison 2015 auf Wunsch vieler Langenhagener wieder eingeführt worden. Anders sagt weiter: „Sonnabends öffnen wir voraussichtlich erst wieder im März 2017. Dann sind mit der nächsten Vegetationsphase auch wieder mehr Grünschnitt und andere Gartenabfälle zu entsorgen.“ Zu gegebener Zeit wird der konkrete Termin, wann der Betriebshof 2017 erstmals wieder sonnabends öffnet, auf der städtischen Internetseite langenhagen.de und in dieser Zeitung bekannt gegeben

Von Gabriele Gerner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr