Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mit neuer Spielkiste in die Pause

Langenhagen Mit neuer Spielkiste in die Pause

Bei einer solch netten Anfrage musste er einfach auf diese Bitten eingehen: Die Klassen der Grundschule Godshorn formulierten vor den Sommerferien einen Brief an den Förderverein ihrer Schule. Inhalt: Wir brauchen eine neue Spielkiste, die alte ist leer.

Voriger Artikel
Politiker besuchen Ärzte
Nächster Artikel
Wahlforum endet in Schulstreit

Die Kinder freuen sich über die Spielkisten, die Michael Cassalli (hinten) überreicht hat.

Quelle: Stephan Hartung

Godshorn. Nun überreichte Michael Casalli, Vorsitzender des Fördervereins, zwölf neue Spielkisten. Darin befinden sich jeweils Bälle für Tischtennis, Fußball und Basketbal sowie Springseil, Laufdose und Kreide zum Aufmalen eines Spielfeldes.

„Nach dem Brief der Kinder haben wir vereinsintern beraten und uns für die Übernahme der Kosten entschieden. Und es macht einfach Riesenspaß zu sehen, wie die Kinder sich freuen“, sagt Casalli. Jede Kiste, mit identischem Inhalt für alle Jahrgänge, kostet rund 60 Euro. Das Geld stammt aus Mitgliedsbeiträgen sowie aus Spenden und Veranstaltungen des Vereins.

„Die Kinder sind jeweils selbst dafür verantwortlich, wenn sie die Utensilien nutzen, dass alles wieder eingesammelt wird“, betont Schulleiterin Andrea Kunkel. Die erste Möglichkeit zur Einweihung bestand am Donnerstag in der großen Pause. Zwischen 10.30 und 11.15 Uhr wurde es also laut auf dem Godshorner Schulhof.

doc6r9uq65ma4012s2xj8xd

Die Kinder freuen sich über die Spielkisten, die Michael Cassalli (hinten) überreicht hat.

Quelle: Stephan Hartung

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr