Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Musik aus Star Wars auf dem Akkordeon

Langenhagen Musik aus Star Wars auf dem Akkordeon

Musikunterricht mal anders: Die Grundschule Godshorn hat Besuch erhalten von Veronika Otto. Die Studentin hat der Klasse 4c gezeigt, wie ein Akkordeon funktioniert - und viele Fragen zu diesem Instrument beantwortet.

Voriger Artikel
Im Norden deutet alles auf Wechsel hin
Nächster Artikel
Musikschule zeigt ihr Können

Veronika Otto zeigt den Schülern ihr Akkordeon und spielt darauf vor.

Quelle: Stephan Hartung

Godshorn. Natürlich musste diese Frage von den Kindern kommen: Was kostet dieses Akkordeon? Die Antwort erstaunte die Viertklässler, denn für dieses Geld können sich ihre Eltern bereits ein ordentliches Mittelklasseauto kaufen. „22 000 Euro, aber ich habe es mir gebraucht für 6000 Euro gekauft. Da muss man sich wie bei einem Auto überlegen, ob neu oder gebraucht sinnvoller ist“, sagt Veronika Otto. Die 23-Jährige studiert an der Musikhochschule Hannover. Ihr 90-minütiger Unterricht in Godshorn ist Teil des Projekts „Musikland Niedersachsen“, woran die Grundschule teilnimmt.

Veronika Otto erklärte den Kindern den Ursprungs des Namens Akkordeon („Weil ich darauf viele Akkorde spielen und damit Stücke begleiten kann“), die verschiedenen Tasten wie die sogenannten Register („Die sehen aus wie kleine Schokoladenstücke, die kann ich dann drücken und verändere die Tonlagen“) und wie sich das Instrument mit dem Ziehharmonika-Effekt vergrößern lässt.

„Wir haben uns über den Besuch sehr gefreut. Denn die Kinder kennen viele Instrumente, mit einem Akkordeon hat man aber nicht so oft zu tun“, sagt Petra Jacobsen, Klassen- und Musiklehrerin der 4c. Zusammen mit ihrer Klasse erhält sie am 23. November praktischen Anschauungsunterricht. Dann werden die Godshorner im Großen Sendesaal des NDR-Funkhauses in Hannover Zeuge einer Generalprobe für ein am selben Tag stattfindendes Tango-Konzert sein.

Und hatten die Kinder sonst noch Fragen an Veronika Otto? Klar! Wie lange spielst du schon Akkordeon? Hast du noch mehr Instrumente? Wie alt bist du? Kannst du Stars Wars spielen? Konnte sie. Zum Abschluss spielte die junge Frau noch ein paar Takte aus der Filmmusik des Science-Fiction-Klassikers. Danach hatte Otto aber selbst Feierabend – wohlverdient. Denn für das Projekt tourte sie quer durch Niedersachsen und besuchte Förderschulen, Realschulen, Gymnasien und eben Grundschulen. „Godshorn war jetzt meine sechste Schule innerhalb von einer Woche“, sagte die Studentin und lachte.

doc6s77n0h0xjp1hh4p2lke

Fotostrecke Langenhagen: Musik aus Star Wars auf dem Akkordeon

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr