Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aerobic hält Einzug 
in den Sportunterricht

Langenhagen Aerobic hält Einzug 
in den Sportunterricht

Gelungener Auftakt: Mit Musikdarbietungen und Sketchen hat das Gymnasium Langenhagen seine Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen eingeläutet.

Voriger Artikel
Bürgerstiftung besetzt Gremien neu
Nächster Artikel
Die Elisabethkirche hilft den Bedürftigen

Statt Bockspringen und Bodenturnen setzt sich Aerobic im Sportunterricht durch.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Langenhagen. Rockig begann am Dienstagabend die Band Twisted World. Diese Gruppe hat sich während der Schulzeit formiert, musiziert aber mittlerweile von der Schule losgelöst weiter. Dann folgte unter der Leitung von Lehrer Achim Krause der schwungvolle Auftritt der Big Band mit den Stücken "Christopher Columbus", "Port O’Call" und "Dance Big’Un, Dance". Im Anschluss stellte der Chor, geleitet von Arne Uepen, sein Können unter Beweis und löste die spannende Frage, was in einer alten Holzkiste versteckt ist: ein Radio, ein Tiger als Kuscheltier und ein altes Gesangbuch.

Nach der Pause ließ das Musikprofil des zwölften Jahrgangs die fünf Dekaden des Gymnasiums in fünf Sketchen unter dem Motto "Das Schuljahr war schon immer kurz" Revue passieren: 1966 bei der Gründung der Schule trugen alle schwarz-weiße Uniformen und intonierten altes deutsches Liedgut. Und das, obwohl alle heimlich die Rhythmen der Beatles im Blut hatten. Zehn Jahre später: Die Schüler debattierten über Nato-Doppelbeschluss, den Kapitalismus in Amerika, Flower-Power-Generation und die Hippiezeit.

1986 wurde im Unterricht für Leibesübung nicht klassisch geturnt oder eine Ballsportart gespielt. Vielmehr, wie es der Zeitgeist nun will, schlüpften die Gymnasiasten in hautenge Leibchen, selbstverständlich mit Stulpen an den Beinen, und bewegten sich nach Musik. Das wird bis heute Aerobic genannt. Ein Jahrzehnt später monierten die Schüler – ähnlich wie heute –, dass keine Schulfahrten mehr durchgeführt werden dürfen. „Das ist so gemein“, sagen die Jugendlichen auf der Bühne. Wieder zehn Jahre später erinnerten sich die jungen Akteure an den Mauerfall und tauschten Witze über Wessis und Ossis aus. In diesem Jahr angekommen, stellten die Schüler dann fest: „Die Zeit im Unterricht müssen wir nutzen.“ Denn: Das Schuljahr sei noch immer kurz.

Am Donnerstag treffen sich ehemalige und derzeitige Lehrer ab 17 Uhr im Gymnasium.

doc6sko3cuehophwbwadd6

Fotostrecke Langenhagen: Aerobic hält Einzug 
in den Sportunterricht

Zur Bildergalerie

Von Katerina jarolim-vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr