Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hegermarkt lockt am Sonntag nach Engelbostel

Langenhagen Hegermarkt lockt am Sonntag nach Engelbostel

Ländliche Traditionen, jagdliche Informationen und regionale Spezialitäten wie Wildbratwürste – und das alles vor historischer Kulisse: Spätestens jetzt ist klar, dass der nächste Hegermarkt auf dem Programm steht. Am Sonntag, 18. September, ist es wieder soweit.

Voriger Artikel
Helfer zählen viel und lange
Nächster Artikel
Schulbau: Rennbahn schnellste Lösung

Beim Hegermarkt gibt es wieder viel zu entdecken, zahlreiche Besucher werden erwartet.

Quelle: Hartung

Engelbostel. Von 11 bis 18 Uhr wird der Hof Tegtmeyer am Gasthof Zum Alten Krug, Resser Straße, in Engelbostel zum Schauplatz – der älteste Langenhagener Hof in Privatbesitz. Ausrichter ist der Hegering Langenhagen in Kooperation mit dem Ortsrat und dem Schützenverein Engelbostel.

Der ländliche Erlebnistag beginnt um 10 Uhr in der Martinskirche mit einem Erntedankgottesdienst. Dann folgt ein Festumzug zum Hof Tegtmeyer, wo das Marktgeschehen eröffnet wird. Zum Programm gehören Hirschrufer Immo Ortleb, die majestätischen Tiere des Falkners Manfred Haas, Jagdhundevorführungen und Jagdhornbläserklänge. Traditionell findet beim Hegermarkt wieder das Schießen auf die Bürgerscheiben der Ortschaft statt. Alle Einwohner aus Engelbostel können sich von 13 bis 16 Uhr versuchen, die Proklamation der Bürgerkönige ist um 16.30 Uhr.

Wildwochen starten

Passend zum Hegermarkt beginnen auch die Wildwochen: Erneut wird die Zusammenarbeit zwischen dem Hegering Langenhagen und der einheimischen Gastronomie für besondere kulinarische Erlebnisse sorgen. Auf dem Hegermarkt bekommen die Besucher schon einen Vorgeschmack auf die vielen Leckereien und Spezialitäten, die sich aus einheimischem Wild zaubern lassen. Dank der fachkundigen Beratung durch Wildhändler Claas Bautsch können sich Hobbyköche inspirieren lassen und sogar vor Ort frisches Wildbret und Wurstspezialitäten erwerben. Die Wildwochen enden am 13. November mit einer Hubertusmesse in der Martinskirche Engelbostel. Der offizielle Start der Wildwochen ist bereits am Sonnabend, 17. September, um 17 Uhr im Gasthaus Zur Post, Hannoversche Straße 182

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die Mitglieder des neuen Rates
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr