Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Holger Kiesé verlässt seine Musiker

Krähenwinkel Holger Kiesé verlässt seine Musiker

Der Musikpädagoge und Komponist Holger Kiesé wendet sich ab Herbst neuen beruflichen Aufgaben zu. Dafür verabschiedet er sich bei den selbst gegründeten Matthias-Claudius-Singers und dem Gospelchor Voices of Joy in zwei Konzerten.

Voriger Artikel
Teich-Krise im Eichenpark fordert erstes Opfer
Nächster Artikel
Verkehrsachse wird zur Einbahnstraße

Die Matthias-Claudius-Singers wollen sich von dem Ensemblegründer und Leiter Holger Kiesé mit einem Konzert verabschieden.

Quelle: privat

Krähenwinkel. Es soll kein Abschied mit Tränen werden. Vielmehr steht zunächst ein fröhliches Sommerkonzert mit den sieben- bis zehnjährigen Sängerinnen der Matthias-Claudius-Singers auf dem Programm, kündigt Holger Kiesé an. Beginn ist am Sonntag, 5. Juli, in der Matthias-Claudius-Kirche um 17 Uhr. Eine Woche später wird er sich an gleicher Stelle von seinem Gospelchor verabschieden.

Doch zunächst haben die aktuell zwölf jungen Sängerinnen für den nächsten Sonntag ihre Lieblingslieder herausgesucht. Das Kinderlied vom ökumenischen Langenhagener Kirchentag „Lied von den fünf Sinnen - himmlisch gut!“ ist ebenso mit im Repertoire wie weitere Lieder aus der kompositorischen Feder von Kiesé. Der Eintritt für die Abschiedskonzerte ist frei.

Im März 2009 hatte der Liedermacher den Kinderchor gegründet. Dadurch habe sich die musikalische Angebotspalette der Kirchengemeinde vervollständigt, meint Kiesé, der dann Kirchenchor, Gospelchor, Flötengruppen und Posaunenchor aufzählt. Das böte kaum eine andere Langenhagener Kirchengemeinde. Mit 15 ausgesuchten Lieblingsliedern quer durch sechs Jahre Kinderchorarbeit soll es nun in die Sommerpause gehen.

Nach den Ferien wird dann der junge Musikstudent Tobias Lüer die Leitung der Matthias-Claudius-Singers übernehmen. Lüer leitet bereits mit großem Erfolg den Langenhagener Jugendchor. Und dieses Engagement wird er auch fortführen, betonte Lüer auf Anfrage dieser Zeitung.

Auch die Nachfolge beim Gospelchor sei geklärt, meint Kiesé. Doch Näheres wollte er dazu noch nicht berichten. Im Gegensatz zu seiner beruflichen Zukunft. Die sieht der selbstständige, in Engelbostel lebende Musikpädagoge beim Landesverband evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder (Levtek). Dort übernimmt er als Fachberater für Musik- und Religionspädagogik landesweit die Aus- und Weiterbildung von Erziehern. Ihnen soll er schwerpunktmäßig vermitteln, wie biblische Geschichten musikalisch umgesetzt werden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr