Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Langenhagen als Bananenrepublik?

Langenhagen Langenhagen als Bananenrepublik?

Sind das Bananenschalen? Entweder hat hier jemand mächtig Hunger und keine Lust auf Entsorgung von Bio-Abfall gehabt oder im Langenhagener Stadtzentrum wachsen wirklich Bananen. Schließlich soll ja wegen des Klimawandels viel möglich sein.

Voriger Artikel
"Ich hatte ja ein Bild von ihm"
Nächster Artikel
Stadt baut Weg 
für Radler und
 Fußgänger aus

Was aussieht wie Bananenschalen, sind die Blätter von den Bäumen an der Markthalle.

Quelle: Stephan Hartung

Langenhagen. Die Auflösung: Die bräunlichen und fast schlangenförmigen Blätter stammen von den Bäumen, die sich am Parkplatz der Sackgasse vor der Markthalle befinden. Bei der Bestimmung dieser Bäume war die Nordhannoversche Zeitung, bei der keine Profi-Botaniker arbeiten, jedoch überfragt und hat einen Gärtner um Hilfe gebeten. Die Meinung des Experten: Es handelt sich um die Blätter des Johannisbrotbraums, der sonst eher in Spanien vorkommt und sogar auf Mallorca seine Heimat hat.

Also zwar kein Klimawandel, aber doch irgendwie ganz passend: Denn die Temperaturen in der bisherigen Woche sind für Ende November viel zu warm. Mediterranes Feeling also in Langenhagen - allein schon wegen der Nähe zur Markthalle eine ideale Verbindung.

doc6sg2u2ktch3aollcg2w

Fotostrecke Langenhagen: Langenhagen als Bananenrepublik?

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr