Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Negenborner Jugendfeuerwehr ist die Beste

Langenhagen Negenborner Jugendfeuerwehr ist die Beste

Immer wieder Negenborn. Die Jugendfeuerwehr aus dem Wedemärker Gemeindeteil hat erneut ihr Können unter Beweis gestellt. Beim Regionswettbewerb der Jugendfeuerwehren belegten die Negenborner unter 42 Mannschaften den ersten Platz.

Voriger Artikel
Polizei: Alle sollen friedlich feiern können
Nächster Artikel
Bürgerbüro eröffnet frisch saniert

Der Wettbewerb der Regionsjugendfeuerwehren aus 27 Metern Höhe.

Quelle: Stephan Hartung

Langenhagen. Es wimmelte nur so von jungen Feuerwehrleuten auf dem Sportgelände des Schulzentrums Langenhagen. Alle Jugendfeuerwehren der Region maßen sich am Sonnabend dort miteinander und ermittelten die besten Nachwuchsgruppen im Verbreitungsgebiet der Regionsfeuerwehrverbandes.

Staffelläufe, Schläuche kuppeln, Löschangriffe starten, fiktive Wassergräben überspringen, über Hindernisse klettern und Kommandos geben - die Aufgaben waren reichhaltig und anspruchsvoll, mit dem die Jugendfeuerwehrleute die Schiedsrichter überzeugen mussten. Ziel war es, in bestimmten Zeitvorgaben die Aufgaben zu erledigen und dabei möglichst wenig Fehlerpunkte zu sammeln. "Die jungen Leute sind mit viel Eifer bei der Sache. Man merkt ihnen den Ehrgeiz an - schließlich ist es ja auch ein Wettbewerb", sagte Daniel Imhof.

Was den stellvertretenden Regionsjugendfeuerwehrwart ebenfalls erfreute: Immer mehr Mädchen gehören den Jugendfeuerwehren an. Vor allem die Abteilung aus Nöpke, die sogar zwei Mannschaften stellte, beeindruckte mit einem hohen weiblichen Anteil. Und die Mädchen machten das richtig gut, die Teams aus Nöpke belegten in der Endabrechung den neunten und zweiten Platz. Nur die Gruppe aus Negenborn war eben noch besser.

Parallel zum Regionswettbewerb ermittelte die Stadtfeuerwehr Langenhagen ihre besten Jugendwehren. Die Godshorner sicherten sich dabei die Stadtmeisterschaft vor Kaltenweide, beide Jugendfeuerwehren gingen dadurch in die Wertung beim Regionsentscheid ein und schafften es in der Endabrechnung auf die Plätze 27 (Godshorn) und 40 (Kaltenweide).

Dadurch war für sie aber Endstation. Denn nur die 19 besten Mannschaften des Regionswettbewerbs haben sich für die nächsthöhere Ebene qualifiziert. Sie vertreten die Region Hannover am 11. Juni beim Bezirksentscheid in Uslar. Die Negenborner kennen sich hier bereites bestens aus. Als amtierender Landesmeister haben sie diese Hürde im Vorjahr bereits gemeistert.

doc6v0jqrr49qwaxghxe7p

Fotostrecke Langenhagen: Negeborner Jugendfeuerwehr ist die Beste

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr