Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kabel defekt: 5000 Haushalte sind ohne Strom

Langenhagen Kabel defekt: 5000 Haushalte sind ohne Strom

In Teilen Langenhagens ist Donnerstagvormittag das Licht ausgegangen. Vom Stromausfall waren insgesamt 5000 Haushalte in den Ortsteilen Engelbostel, Godshorn und Schulenburg betroffen.Nach gut einer Stunde hatte der Energieversorger das defekte Kabel lokalisiert und konnte den Schaden beheben.

Voriger Artikel
In der Kernstadt drohen massive Staus
Nächster Artikel
Welchen Wohnraum braucht Langenhagen?

Der Energieversorger Enercity ist derzeit dabei, die Stromversorgung wieder herzustellen.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Engelbostel/Godshorn/Schulenburg. Ein altersschwaches Kabel hat am Donnerstag um 10.49 Uhr zu einem Stromausfall in den drei Langenhagener Ortsteilen Engelbostel, Godshorn und Schulenburg geführt. Zunächst waren etwa 2900 Haushalte betroffen, berichtet Enercity-Sprecherin Bianca Bartels auf Anfrage. Auslöser sei ein ohne Fremdeinwirkung kaputtgegangenen Erdkabel gewesen. Vermutlich wegen des Alters der Leitung, sagt Bartels.  Nach 22 Minuten wurde die vermeintliche Fehlerquelle gefunden. Doch beim wieder hochfahren sei es dann zu einem erneuten Kurzschluss gekommen und habe circa 2100 weitere Haushalte vom Stromnetz getrennt. Gegen 11.51 Uhr war der defekt behoben, die Haushalte wieder am Netz, erläutert Bartels später.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr