Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sportwagen brennt auf der Autobahn 352 aus

Kaltenweide Sportwagen brennt auf der Autobahn 352 aus

Komplett ausgebrannt ist in der Nacht zu Freitag ein Sportwagen Audi R8 Quattro. Das Fahrzeug fing nach Aussage von Kaltenweides Feuerwehrchef Ralf Dankenbring auf der Autobahn 352 in Richtung Norden Feuer, als der Fahrer die Anschlussstelle Kaltenweide passierte.

Voriger Artikel
Eltern parken rücksichtslos
Nächster Artikel
„You are German!“

Das Fahrzeug, ein Audi R 8 Quattro, ist vollständig ausgebrannt.

Quelle: Feuerwehr/Dankowsky

Langenhagen. Der 57-jährige Fahrer aus Hannover konnte sich noch aus dem Wagen befreien und die Feuerwehr alarmieren. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten das Heck - dort befindet sich der Motor - und der Fahrgastbereich in voller Ausdehnung.

(Quelle: Feuerwehr)

Unter der Leitung von Dankenbring wurde ein Trupp mit einem Atemschutz eingesetzt, der den Brand mit einem Schnellangriffschlauch mit Wasser und Schaum löschen konnte. Insgesamt habe der Einsatz etwa eine Stunde gedauert, sagte Dankenbring am Freitag. Seinen Angaben zufolge waren 16 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen und die Autobahnpolizei im Einsatz. Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr