Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kinder aus Langenhagen rund um Elisabethkirche getauft

Großes Fest Kinder aus Langenhagen rund um Elisabethkirche getauft

97 Kinder sind am Sonntag beim großen Fest rund um die Elisabethkirche in Langenhagen bei Hannover getauft worden. Unter ihnen waren mehr ältere Kinder als bei herkömmlichen Taufen.

Voriger Artikel
Flughafen Langenhagen sperrt Südbahn
Nächster Artikel
Polizei nimmt in Langenhagen Marktverkäuferin in Gewahrsam

Pastor Karl Ludwig Schmidt (rechts) übergibt vor der Elisabethkirche einen Krug mit Taufwasser an seinen Kollegen Klaus Dörrie.

Quelle: Dominik Flinkert

Langenhagen. Zu ihnen gehörte auch Sven (8). „Das ist mal was ganz anderes als in einer Kirche. Wir haben von dem Angebot in unserer Gemeinde erfahren und uns sofort dafür entschieden“, sagte seine Mutter Gudrun Speckmann. Ihr Mann Karl-Heinz ergänzte: „Es herrschte eine schöne, lockere Atmosphäre. Für die Kinder war das fantastisch.“ Sven sei generell immer gern dort, wo viel los ist, darum habe er sich gewünscht, bei diesem Fest getauft zu werden. Die Familie aus Schulenburg schloss sich nach der Taufe weiteren Familien an, um gemeinsam – wegen schlechten Wetters – im Gemeindehaus der Martinskirchengemeinde Engelbostel Kaffee zu trinken.

Ähnlich wie den Speckmanns erging es Markus und Beate Dietzsch. „Ich fand es gut, dass bei der Feier niemand im Mittelpunkt stand. Darum war die Atmosphäre toll“, sagte Markus Dietzsch, dessen Kinder Jannes (1) und Marla (2) getauft wurden. Mit den Taufpaten und Verwandten feierte die Familie nach dem Fest daheim weiter.

Zuvor hatten die Täuflinge mit ihren Eltern und Verwandten den Gottesdienst auf dem Parkplatz vor der Kirche gefeiert. Der zum Teil wolkenbruchartige Regen noch währenddessen schreckte die Besucher nicht. Pastor Karl Ludwig Schmidt aus der Paulusgemeinde sagte: „Wir vertrauen darauf, dass Gott bei den Kindern ist und bleibt, die heute getauft werden.“

Pastor Falk Wook aus der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten, der den Gottesdienst auf einer Bühne mitgestaltete, sagte nach dem Lied zu den Taufpaten: „Diesen Beistand werden die Täuflinge auf ihrem Weg von Ihnen gebrauchen.“ Nach dem Gottesdienst verteilte Pastor Schmidt das Taufwasser an die Pastoren der Gemeinden, die die Taufen an unterschiedlichen Stellen des Kirchengeländes vornahmen.

Dominik Flinkert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr