Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr löscht Papier in Klinikzimmer

Langenhagen Feuerwehr löscht Papier in Klinikzimmer

Nun ermittelt die Brandexperten der Kriminalpolizei: Die Ortsfeuerwehr Langenhagen war am frühen Sonnabendmorgen zum Klinikum an den Rohdehof ausgerückt. Dort brannte in dem Zimmer eines Patienten Papier. Dieses konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
JVA: Mehr Plätze für
 Abschiebungshaft
Nächster Artikel
Bezahlen bewahrt vor Gefängnis

Nach dem Feuer in einem Patientenzimmer ermitteln nun die Brandexperten der Kriminalpolizei.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Nach Auskunft von Langenhagens Feuerwehrsprecher Christian Hasse waren die Einsatzkräfte am Sonnabend um 3 Uhr alarmiert worden. Sie rückten mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten zu dem am Rohdehof gelegenen Klinikgebäude aus. Schnell stellte sich zum Glück heraus, dass es sich lediglich um brennendes Papier in dem Zimmer eines Patienten gehandelt hatte. Das Feuer wurde rasch gelöscht, anschließend das Gebäude von der Feuerwehr mit technischer Hilfe belüftet.

Verletzt wurde niemand. Da die Ursache des Feuers noch nicht feststeht, haben am Montag die Brandexperten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.    

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr