Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Eine gerade Furche entscheidet Wettbewerb

Langenhagen Eine gerade Furche entscheidet Wettbewerb

Beim Leistungspflügen kommt es auf Präzision an: Auszubildende aus der Region Hannover messen sich am Sonnabend, 30. September, im Kaltenweider Ortsteil Hainhaus im Kreisleistungspflügen. Ab 10 Uhr wird um die Wette gepflügt. Dazu sind Zuschauer willkommen.

Voriger Artikel
Einbrecher bohren Fensterrahmen an
Nächster Artikel
Hubertus träumt schon vom 100. Geburtstag

Sophia Engelke aus Kaltenweide hat im vergangenen Jahr als einzige weibliche Auszubildende am Kreisleistungspflügen teilgenommen - und es ihren männlichen Kollegen gezeigt. Sie siegte schließlich im Wettbewerb der Beetpflüger.

Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)

Kaltenweide. Nach Auskunft von Andreas Teichler, Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, werden am Veranstaltungstag ab 10 Uhr zwei Wettkampfgruppen mit Beet- oder Drehpflug eine genauausgemessene Ackerfläche bearbeiten müssen. Für diese Aufgabe haben alle Teilnehmer zwei Stunden Zeit. "Neben einer zu ziehenden sogenannten Spaltfurche, die gerade, ausgeräumt und nicht zu tief sein soll, müssen die Maße des Restbeetes genauso im Blick behalten werden, wie die vielfältigen Einstellmöglichkeiten ihres Pfluges", erläutert der Fachmann das Procedere, dass die angehenden Landwirte absolvieren müssen. "Wenn alles passt, blieb am Ende eine klare Schlussfurche stehen."

Dabei handelt es sich um den diesjährigen Kreisentscheid der Auszubildenden aus der Region Hannover. Die Siegerehrung ist für 14.30 Uhr geplant. Die daraufhin später Erstplatzierten werden dann im nächsthöheren Gebietsentscheid antreten.

"Die meisten Auszubildenden starten als Erstpflüger und können ihre Erfahrungen, die sie imAusbildungsbetrieb mit dem Pflug bereits gesammelt haben, sinnvoll einbringen und vertiefen", sagt Teichler. Wer sich einmal Einblicke in die Arbeitswelt der Landwirte verschaffen will, ist willkommen. Für Essen und Trinken sorgt die Teilnehmer der einjährigen Fachschule der Justus-von-Liebig Schule in Hannover-Ahlem. Die Veranstaltung findet auf einem Feld in Verlängerung des Hainhäuser Wegs östlich von Hainhaus statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr