Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Auto brennt vor Verschrottung komplett aus

Langenhagen Auto brennt vor Verschrottung komplett aus

Eigentlich sollte das Auto am Donnerstag verschrottet werden - doch daraus wird nun nichts mehr. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte das Fahrzeug in einem Langenhagener Gewerbegebiet trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr komplett aus.

Voriger Artikel
Vorsicht: Kröten wandern an Ostern
Nächster Artikel
Das Ehrenamt macht Eindruck

Trotz raschen Eingreifens der Feuerwehr ist das Auto komplett ausgebrannt.

Quelle: Feuerwehr-Langenhagen

Langenhagen. Dicker schwarzer Qualm stand Donnerstagmorgen über dem Gewerbegebiet Pferdemarkt/Rehkamp. Als gegen 9 Uhr die Feuerwehr alarmiert wurde, wies die gut sichtbare Rauchsäule den Einsatzkräften den Weg zu einem an der Kopernikusstraße brennenden Auto.

Nach Auskunft von Langenhagens Feuerwehrsprecher Christian Hasse entdeckte  Einsatzleiter Christopher Klein, der mit zwei Tanklöschfahrzeugen und neun Kräften ausgerückt war, einen bereits in Vollbrand stehenden Kleinwagen der Marke Citroen.Trotz raschen Eingreifens der Feuerwehr konnte das Gefährt nicht mehr gerettet werden. Das Auto brannte komplett aus. Ein angrenzender Holzzaun brannte ebenfalls, konnte aber schnell gelöscht werden. Während des Einsatzes war die Kopernikusstraße komplett gesperrt.

Wie Hasse anschließend berichtete, sollte das Fahrzeug am gleichen Tage eigentlich noch zur Verschrottung abgeholt werden. Die Höhe des Schadens stand am Donnerstag genau wie die Brandursache noch nicht fest.

doc6ozmd823aro17b3p3los

Eine gut sichtbare Rauchwolke hat der Feuerwehr den Weg zum Einsatzort aufgezeigt.

Quelle: Feuerwehr-Langenhagen

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr