Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Langenhagen feiert durch

Langenhagen Langenhagen feiert durch

Kann man feiern gehen, wenn die Hauptperson kurz vorher verstirbt? Wenn die Nachrichten voll sind von grausamen Ereignissen? Und wenn sich über dem Sonntagmorgenhimmel ein dunkles Unwetter zusammenbraut? Langenhagen hatte an diesem Wochenende ein reichliches Angebot, darauf Antworten zu finden.

Voriger Artikel
Rennofen röstet künftig Würstchen
Nächster Artikel
Fest der gemischten Gefühle

Beim Haxen-Abend benötigen die Bayern-Stürmer keine zehn Minuten, bis es die ersten nicht mehr auf ihren Stühlen hält.

Quelle: Neander

Langenhagen. Seit Donnerstag feiern die Schützen am City-Center - und finden das nötige Fingerspitzengefühl, um ihrem jüngst verstorbenen Oberschützenmeister Heinrich Rust in Würde zu gedenken. Am Sonntag füllt sich der Rathaus-Innenhof einmal mehr mit Hunderten tanzwilligen Jazz-freunden - sie applaudieren der spontanen Eröffnungsrede von Organisator Horst-Dieter Soltau, der das Publikum bittet, „die Augen offen zu halten“, um Fremdenhass an jedweder Stelle Einhalt zu gebieten. Das Unwetter des Morgens hatte sich zu diesem Zeitpunkt längst verzogen.

Fünf Tage feierten in Langenhagen die Schützen mit allem, was dazu gehört: Bieranstich, Haxen-Abend mit Bayern-Band und dem imposanten Ausmarsch.

Zur Bildergalerie

Natürlich war das Schützenfest in Langenhagens Stadtzentrum in den vergangenen Tagen nicht zu übersehen oder -hören. Doch der Feierlaune in den übrigen Teilen der Flughafenstadt tat dies keinen Abbruch. Nach dem gelungenen Auftakt der Schützen am Donnerstag lud zunächst die IWK (Interessengemeinschaft Weiherfeld/Kaltenweide) am Sonnabend zum Lichterfest.

1000 Kerzen brannten an diesem Sommerabend in Kaltenweide: Die Interessengemeinschaft Weiherfeld Kaltenweide (IWK) hatte zum italienischem Lichterfest mit Live-Musik geladen.

Zur Bildergalerie

Dazu war der Schulhof an der Zellerie entsprechend dekoriert worden. Auch das Weinfest auf dem Le-Trait-Platz in Godshorn lockte am Sonntag viele Gäste zu einem kühlen Weißwein an lauschigem Plätzchen. Am Montag geht das Schützenfest in der Kernstadt in die letzte Runde. Dazu gibt es für Familien auf dem Festplatz ermäßigte Preise, auch für die Fahrt in Autoscooter oder Karussell.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr