Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Müll gehört nicht in die Beete

Langenhagen Müll gehört nicht in die Beete

Für die Müllabfuhr stellen die Langenhagener ihre Abfallsäcke an die Straße – idealerweise. Doch häufig landet der Unrat in den von der Stadt angelegten angrenzenden Blumenbeeten. In der Folge werden die Pflanzen sehr zum Ärger der Verwaltung beschädigt, teilweise gar zerstört.

Voriger Artikel
Zaun soll vor wilden Tieren schützen
Nächster Artikel
Grundschule läuft für eine Schaukel

Ungeachtet der von der Stadt aufgestellten Hinweisschilder landen die Abfallsäcke zum Teil in den öffentlichen Grünanlagen.

Quelle: Stadt Langenhagen

Langenhagen. Das Problem mit in den Blumenbeeten deponierten Abfallsäcken und anderem Unrat ist in Langenhagen beileibe nicht neu. Bereits seit Jahren richten die Rathausmitarbeiter in regelmäßigen Abständen Appelle an die Langenhagener, Müllsäcke nicht in die Blumenrabatten zu stellen. Erst im vergangenen Jahr ließ die Stadtverwaltung an besonders problematischen Ecken sogar Schilder aufstellen. Doch offensichtlich ist das nicht überall von Erfolg gekrönt.

Nach Auskunft von Stephanie Koll, Planerin in der Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe, seien derzeit speziell die Bereiche entlang der Walsroder Straße und am Sollingweg auffällig. "Doch das ist ein stadtweites Problem", betont sie. Für sie besonders ärgerlich: "Die Stadt macht es schön" und der eine oder ander Bürger zerstöre mit den Müllsäcken die Pflanzen. Speziell Neuanpflanzungen litten darunter.

Den entstandenen Schaden kann die Stadtverwaltung nicht genau in Euro oder Cent beziffern. Allerdings müssen regelmäßig eingegangene Pflanzen in den Grünanlagen ersetzt werden. Dadurch entstehen durchaus Kosten. Und nicht nur das. Wenn die Abfallentsorger dann die Säcke aus den Beeten holen müssten, bestehe die Gefahr, dass diese aufrissen und sich der Unrat in der Gegend verteile, berichtet Koll.

Doch wo gehören denn die Müllsäcke nun hin? Die Beutel müssen – so wie es auch die Abfallentsorger vorsehen – bis 7 Uhr morgens am Abholtag herausgestellt werden. Idealerweise am Hausrand oder an der Grundstücksgrenze, nicht jedoch im öffentlichen Grün oder auf dem Geh- und Radweg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr